1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Zehn Auszubildende starten bei Kuhn Edelstahl

Wirtschaft in Radevormwald : Zehn Auszubildende starten bei der Firma Kuhn

Aus zahlreichen Bewerbungen hat das Unternehmen fünf Zerspanungsmechaniker, zwei Gießereimechaniker, jeweils zwei Maschinen- und Anlagenführer und einen Industriekaufmann ausgewählt.

Zehn Auszubildende haben nun mit ihrer Ausbildung im Hause Kuhn Edelstahl einen neuen Lebensabschnitt begonnen. Aus zahlreichen Bewerbungen wurden im vergangenen Jahr fünf Zerspanungsmechaniker, zwei Gießereimechaniker, zwei Maschinen- und Anlagenführer und ein Industriekaufmann ausgewählt.

„Damit wirkt Kuhn Edelstahl aktiv dem immer deutlicher zu spürenden Fachkräftemangel entgegen. Denn genau diese gut ausgebildeten Fachkräfte sind, trotz fortschreitender Technik, unersetzlich, um hochwertige Produkte und bleibende Werte zu schaffen“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens.

Zwei Ausbildungsplätze zum Zerspanungsmechaniker sind im aktuellen Ausbildungsjahr noch frei. Natürlich stehen diese Berufsbilder bei dem Unternehmen sowohl für männliche als auch für weibliche Bewerber bereit. Kurzentschlossene finden alle Informationen zur Bewerbung auf unserer Homepage (www.kuhn-edelstahl.de/karriere/ausbildung/).

Nach dem Ausbildungsstart ist bekanntlich vor dem Ausbildungsstart, weshalb seit Anfang Juli bereits alle Ausbildungsstellen für das Jahr 2021 in diversen Ausbildungsportalen und auf unserer Homepage ausgeschrieben sind. „Für das kommende Jahr suchen wir Gießereimechaniker/-innen, Maschinen- und Anlagenführer/-innen, erspanungsmechaniker/-innen (auch in Kombination mit Abitur oder einem dualen Studium) und Industriekaufleute (ebenfalls auch in Kombination mit Abitur oder dualem Studium). Auch ein Ausbildungsplatz zum/zur Lagerlogistiker/-in und einer zum/zur Konstruktionsmechaniker/-in in der Fachrichtung Schweißtechnik sind ausgeschrieben“, teilt die Firma mit.

Wer sich für diese Angebote interessiert, kann sich über weitere Details informieren und sich auch bewerben über die Homepage

www.kuhn-edelstahl.de/jobs/

(s-g)