Pandemie im Oberbergischen Kreis Zahl der Coronafälle ist zurückgegangen

Radevormwald/Hückeswagen · Deutlich weniger Menschen sind aktuell in Radevormwald und Hückeswagen infiziert. Im Kreis gab es vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Infektionen. Auch ein 87-Jähriger aus Hückeswagen verstarb.

 Die Inzidenz im Kreis sank von 245,6 auf 241,5.

Die Inzidenz im Kreis sank von 245,6 auf 241,5.

Foto: dpa/Uncredited
(s-g)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort