Radevormwald: Wunschbaumaktion findet wieder in der Sparkasse statt.

Aktion in Radevormwald : Weihnachtswunschbaum steht wieder in der Sparkasse

Mit dieser Initiative sollen Wünsche erfüllt werden. In den Sparkassen in Radevormwald und Hückeswagen stehen die Wunschbäume bereit.

() Zum ersten Adventswochenende geht es traditionell los – die Aktion mit dem Weihnachtswunschbaum, ausgerichtet von der Caritas Oberberg und der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen. In diesem Jahr findet sie zum 17. Mal statt. Mittlerweile ist die Aktion fast schon eine Institution, an die sich die Bürger gerne beteiligen. Die  Aktion richtet sich an Kinder aus finanziell bedürftigen Familien. Mehr als 600 Kinder werden voraussichtlich in diesem Jahr dank großherziger Spender ihren Wunsch erfüllt bekommen.

„Es ist jedes Jahr immer wieder schön, zu sehen, wie engagiert hier die Bevölkerung ist und bereit ist, Kindern zu einem schönen und glücklichen Weihnachtsfest zu verhelfen“, freut sich Willbert Paffrath von der Caritas Oberberg. Mit dieser Weihnachtswunschbaum-Aktion soll an den Festtagen mit Hilfe von großherzigen Bürgern auch in bedürftigen Familien für strahlende Kinderaugen gesorgt werden.

Der Höchstbetrag eines Wunsches liegt bei rund 25 Euro. Die Wunschzettel kann man in den Filialen der Sparkassen in Hückeswagen und Radevormwald erhalten. Dort kann man dann auch das – wenn möglich, schon eingepackte Weihnachtsgeschenk – bis zum Freitag, 13. Dezember, wieder abgeben. Die Pakete werden von den Mitarbeitern der Caritas an die Familien weitergegeben, sodass das Geschenk Heiligabend unter dem Weihnachtsbaum liegt.

Der Katholische Kindergarten St. Marien aus Radevormwald war zum Start der Aktion zu Gast und sang Lieder zum Advent. Foto: Caritas Oberberg

Die Weihnachtswunschbäume sind zu finden in der Sparkasse Radevormwald, Hohenfuhrstraße 19-21 und in der Sparkasse Hückeswagen, Peterstraße 4. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei der Caritas Oberberg (Willbert Paffrath, Telefon 02261 306-122).

(s-g)