Radevormwald: „Wennema-Cup“ auf Flugplatz Leye

Wettbewerb : „Wennema-Cup“ auf Flugplatz Leye

Der Cup ist ein Clubklasse-Wettbewerb für Einsteiger und Veteranen des Streckensegelflugs. Zweck der Veranstaltung ist die Förderung des Streckensegelfluges im Luftraum NRW und die Förderung des Nachwuchses im Leistungssegelflug.

Vom 27. Mai bis 1. Juni findet auf dem Flugplatz Radevormwald der Segelflugwettbewerb „Wennema Cup" statt.Der Name hat in den vergangenen Jahren unter den Piloten einen erfolgreichen Einzug in das Standardvokabular auf der Leye genommen, und bedeutet speziell für die Landung „Wennema tief kommst, musste da landen". Der Wettbewerb findet am Flugplatz Radevormwald, Leye 1, statt. Der Cup ist ein Clubklasse-Wettbewerb für Einsteiger und Veteranen des Streckensegelflugs. Zweck der Veranstaltung ist die Förderung des Streckensegelfluges im Luftraum NRW und die Förderung des Nachwuchses im Leistungssegelflug. Der „Wennema-Cup“ wird als Wertung zur Deutschen Segelflugrangliste ausgeführt. Für die Teilnahme kann grundsätzlich jedes Segelflugzeug mit beliebig vielen Piloten gemeldet werden.

Trainingsmöglichkeiten gibt es am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, am Sonntag, 26. Mai, folgt das Eröffnungsbriefing ab 19 Uhr, bevor am Montag, 27. Mai, der erste Wertungstag stattfindet. Bis Samstag, 1. Juni, folgen weitere Wertungstage sowie die Abschlussfeier. Weitere Informationen gibt es bei Josh Jarosch, Tel. 0157 36811512, E-Mail: jaroschjosh@web.de oder bei David Spohn, Tel. 0151 54869047, E-Mail: david.spohn@icloud.com

(rue)
Mehr von RP ONLINE