1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Unfall in Herkingrade mit drei Verletzten - L 130 gesperrt

Polizei in Radevormwald : Drei Verletzte bei Unfall in Herkingrade

Eine 79-Jährige aus Köln übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Wagen. Es kam zur Kollision. Ein weiterer Wagen fuhr auf das Fahrzeug der alten Dame auf. Alle drei Beteiligten wurden erlitten Verletzungen.

Bei einem Unfall auf der Landstraße 130 in Herkingrade sind drei Personen verletzt worden. Das Unglück ereignete sich am Freitagnachmittag. Wie die Polizei des Oberbergischen Kreises mitteilt, war eine 79-jährige Frau aus Köln mit ihrem Auto auf der L 130 in Fahrtrichtung Dahlerau unterwegs. Sie beabsichtigte, nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden Wagen eines 20-jährigen Mannes aus Ennepetal. Dessen Fahrzeug prallte gegen das Auto der 79-jährigen. Ein weiterer Beteiligter, ein 43-jähriger Mann aus Radevormwald fuhr auf den Wagen der Kölnerin auf.

Alle drei Beteiligten erlitten bei dem Unfall Verletzungen, zudem entstand ein hoher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 130 komplett gesperrt werden. Ein Ermittlungsverfahren zur genauen Klärung des Unfallhergangs ist von der Polizei eingeleitet worden.

(s-g)