Radevormwald: Tuspo Dahlhausen sorgt für großen Budenzauber

Fußball in Radevormwald : Tuspo Dahlhausen sorgt für großen Budenzauber

26 Teams in drei Altersklassen treten bei verschiedenen Turnieren in der großen Halle 1 des Schul- und Sportzentrums an der Hermannstraße gegeneinander an.

Das gibt einen spannenden Budenzauber in der Sporthalle 1 im Schul- und Sportzentrum an der Hermannstraße: Die Fußball-Jugendabteilung von Tuspo Dahlhausen lädt für Samstag und Sonntag, 1. und 2. Februar, zum 4. Hallen-Cup um den Pokal der Stadtwerke ein. 26 Mannschaten treten in drei Altersklassen gegeneinander an. Gespielt wird statt auf die normalen Handballtore auf die zwei Meter größeren Jugendfußballtore und auf einem großen speziellen Fußballfeld. Erneut waren die Turniere kurz nach Versendung der Anmeldungen schnell ausgebucht so das wieder etliche Absage erteilt werden mussten, berichtet Organisator Günter Schmidt.

Am Samstag ab 10 Uhr beginnen zehn D-Jugendteams den Wettstreit um den Siegerpokal. Als Gastteams haben sich neben den regionalen Teams Tura Remscheid-Süd, Bergisch Born und TSV Ronsdorf auch Teams aus Westfalen wie TUS Ennepetal, SW Breckerfeld und FC Brünninghausen angesagt.

Ab 16.45 Uhr spielen sechs B-Jugendteams um den Sieg und die begehrten Pokale. Als Gastteams sind der RSV Hückeswagen, SG Hackenberg, SV Wermelskirchen und Jägerhaus Linde mit dabei. Dazu kommt bereits zum dritten Mal ein Mädchenteam vom BV Gräfrath aus Solingen.

Am Sonntag eröffnen um 11 Uhr zehn E-Jugendteams den zweiten Tag. Die weiteste Anreise hat dabei das junge Team von DJK Roland Köln-West, das seit Sommer 2019 eine Freundschaft zum Tuspo pflegt. Aus Solingen sind der BV Gräfrath und VFB Solingen, aus Wuppertal Union Wuppertal und Viktoria Rott dabei. Vereine aus dem Kreis Remscheid wie RSV Hückeswagen, SG Hackenberg, Bergisch Born und BV Burscheid komplettieren das Teilnehmerfeld. Gegen 17 Uhr wird das Finale angepfiffen.

Für Speisen und Getränke ist im Foyer der Halle gesorgt. Vier Damen des Tuspo-Event-Teams sowie Eltern der Tuspo-Jugendteams kümmern sich um die Verpflegung.

(rue)