1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Stadtverwaltung postet nun auf Facebook

Soziale Medien in Radevormwald : Rader Stadtverwaltung postet nun auf Facebook

Unter „Radevormwald – Stadt auf der Höhe“ stellen die Mitarbeiter der Verwaltung nun Aktuelles aus der Stadt und dem Kreis auf ihre neue Facebook-Präsenz. Bürgermeister Johannes Mans hofft auf einen höflichen Ton in den Kommentaren.

Die Stadtverwaltung von Radevormwald ist nun auch auf den sozialen Medien mit einem zentralen Auftritt präsent. Bislang waren einzelne Abteilungen bereits auf Facebook aktiv, beispielsweise das Integrierte Handlungskonzept für die Wupperorte (“Wir für die Wupper“) und das Stadtarchiv, doch nun gibt es unter dem Namen „Radevormwald – Stadt auf der Höhe“ eine weitere Facebook-Seite, auf der die Stadt wichtige Mitteilungen postet, aktuell beispielsweise Hinweise zu den Corona-Inzidenzen, zu Impfangeboten und zum jüngsten Hochwasser und den Nachwirkungen. Doch auch zum neuen Car-Sharing oder über den wieder gestarteten Feierabendmarkt gibt es Informationen für die Bürgerinnen und Bürger.

„Ich freue mich, dass wir einen weiteren Kommunikationsweg zwischen Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern unserer schönen Stadt auf der Höhe sowie allen anderen Interessenten und der Stadtverwaltung anbieten können“, erklärt dazu Bürgermeister Johannes Mans.

Mans bittet zugleich die Nutzer und Kommentatoren der neuen Facebook-Seite, „dass bei der Kommunikation allzeit ein höflicher und rücksichtsvoller Umgangston vorherrscht.“ Das Stadtoberhaupt drückt die Hoffnung aus, dass er aus den Diskussionen rund um die Stadt Radevormwald Anregungen für seine tägliche Arbeit mitnehmen kann.

(s-g)