1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Sperrungen, Müllentsorgung, Ampelregelungen, Halteverbot

Stadtfest in der Radevormwalder Innenstadt : Sperrungen, Müllabfuhr, Ampeln und Halteverbote

Die Straßensperrungen im Innenstadtbereich zum Radevormwalder Stadtfest am kommenden Wochenende erfolgen bereits ab Freitag, 6. Mai, 9 Uhr. Sie gelten bis Montag, 9. Mai, 18 Uhr.

Kaum ist das Wochenende rund um den 1. Mai vorbei, richtet sich der Blick schon auf das nächste Feierwochenende, denn vom 6 bis 8. Mai lädt Radevormwald zum großen Stadtfest in der Innenstadt ein. Und wie immer, wenn ein Fest mitten in einer City stattfindet, hat das enorme Auswirkungen auf den Verkehr und die Anwohner. Die Stadt gibt folgende Hinweise zum Ablauf des Stadtfestes und zu möglichen Einschränkungen:

Veranstaltungsfläche Kaiserstraße (zwischen Einmündung Lindenstraße und Marktplatz); Marktplatz; Kaiserstraße (zwischen Einmündungen Marktplatz und Poststraße; Hohenfuhrstraße (zwischen Einmündungen Oststraße und Kaiserstraße; Knoten Telegrafen-, Hohenfuhr-, Graben-, Kaiserstraße („Historischer Jahrmarkt“) und Schlossmacherplatz.

Sperrungen Die Straßensperrungen im Innenstadtbereich erfolgen ab Freitag, 6. Mai, 9 Uhr, bis Montag, 9. Mai, 18 Uhr. Die Parkplätze an der Kotten- und Hohenfuhrstraße („life-ness“ und Rathaus) werden nicht als Veranstaltungsfläche genutzt und stehen somit generell zur Verfügung. Sie sind über die Bredder- und die Carl-Diem-Straße sowie über die Hochsteinstraße und die Notzufahrt zwischen Wiesen- und Bachstraße erreichbar.

Wochenmarkt Der Wochenmarkt findet wie immer samstags statt, wird aber verlegt: Samstag, 7. Mai, 8 bis 13 Uhr, an der Oststraße.

Müllentsorgung Die Müllentsorgung in der gesperrten Innenstadt wird Freitag und Samstag, 6. und 7. Mai, in den frühen Morgenstunden durchgeführt.

Ampeln Die Lichtzeichenanlage an der Graben-, Kaiser-, Hohenfuhr- und Telegrafenstraße wird von Freitag,9 Uhr, bis Montag, 18 Uhr, abgestellt.

Parkplätze Parkplatz Kottenstraße (80 Stellplätze), Rathausparkplatz (110 Stellplätze), Tiefgarage Schlossmacherstraße (130 Stellplätze), Parkplatz Grabenstraße (20 Stellplätze), Parkplätze Poststraße (160 Stellplätze).

Linienbusse Aus Fahrtrichtung Lennep oder Wuppertal zum Busbahnhof über die B 229; vom Busbahnhof aus nach Lennep oder Wuppertal über die Poststraße, rechts auf die Kaiserstraße und die L 414 in östlicher Richtung und rechts auf die B229. Die Bushaltestellen Rathaus, Lindenbaumschule und Hermannstraße entfallen von Freitag, 9 Uhr, bis Montag, 18 Uhr. Am „Südkreuz“, auf den Abbiegespuren der B 229 von der Kaiserstraße, bzw. zur Dietrich-Bonhoeffer-Straße, werden zwei Ersatzhaltestellen eingerichtet. In Fahrtrichtung Lüdenscheid oder Hückeswagen bleibt die normale Streckenführung bestehen.


Temporäres Halteverbot Im Innenstadtbereich gibt es Haltverbotszonen. Kontrollen werden mit der Polizei bereits ab Freitag, 6. Mai, 9 Uhr, durchgeführt.

Anreise Radevormwaldern wird empfohlen die Veranstaltung nach Möglichkeit zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu besuchen.

Info Wer Fragen zur Verkehrsführung und Parksituation hat, wendet sich an Holger Westhoff, Tel.: 02195 606305 oder Stefan Hungerecker, Tel. 02195 606308.

(rue)