1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: SPD besucht den Mittagstisch

Angebot im Haus Hürxthal in Radevormwald : SPD-Fraktionschef besucht Mittagstisch

Dietmar Stark, SPD-Partei- und Fraktionsvorsitzender in Radevormwald, besuchte das Team des Radevormwalder Mittagstisches mit Bernd Hermann an der Spitze – und zeigte sich sehr beeindruckt von der Arbeit.

„Solche Informationsbesuche mache ich viel zu selten“, resümiert Dietmar Stark, SPD-Partei- und Fraktionsvorsitzender in Radevormwald, selbstkritisch. Er sei dem Team des Radevormwalder Mittagstisches mit Bernd Hermann an der Spitze außerordentlich dankbar, dass sie ihm diesen vertiefenden Einblick in ihre Arbeit bei seinem Besuch gegeben haben, sagte er. Der Radevormwalder Mittagstisch leiste mit seiner umfangreichen Versorgungshilfe einen wertvollen Beitrag für diejenigen in der Stadt, denen es aus den unterschiedlichsten Gründen zurzeit schwerfalle, ihren Lebensunterhalt zu sichern. „Es beeindruckt mich sehr, mit welchem Engagement und persönlichem Einsatz das Team des Mittagstisches die wöchentliche Hilfe organisiert, all die Spenden und notwendigen Zukäufe koordiniert und die zur Verfügung stehenden Lebensmittel in sehr appetitlicher Weise für die Bedürftigen präsentiert und anbietet“, sagte Stark nach seinem Besuch.

Neben der Versorgung mit Lebensmitteln für den täglichen Bedarf würden darüber hinaus ja auch noch Bekleidung und Bettwäsche angeboten. Hierbei handele es sich nicht selten um wirklich moderne und schicke Einzelteile, die kaum getragen oder benutzt worden seien. Damit könne den Bedürftigen zusätzlich auch die Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander ermöglicht werden. „Das ist großartig und in seiner Bedeutung nicht hoch genug zu wertschätzen“, lobte Stark. Der Mittagstisch und die ihn unterstützende Helene-Hürxthal-Stiftung verdienten den Dank aller „und unsere Unterstützung bei ihrer Arbeit“, sagte er.

(s-g)