1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Seniorenkino zeigt Film "Green Book"

Seniorenbeirat Radevormwald : Kino-Nachmittag mit dem Film „Green Book“

Der Film „Green Book“ beruht auf einer wahren Begebenheit und wurde sogar für den „Oscar“ nominiert.

(s-g) Der Seniorenbeirat lädt für Dienstag, 4. Februar, wieder zum Kino-Nachmittag ins Corso-Kino ein. Dieses Mal wird der Film „Green Book“ gezeigt, der auf einer wahren Begebenheit beruht und sogar für den „Oscar“ nominiert wurde.

Der Jazz-Pianist Dr. Don Shirley ist hoch gebildet, eloquent, elegant und ein echtes Genie am Klavier. Sein Chauffeur, der aus der Bronx stammende Italo-Amerikaner Tony Lip, wiederum hält eher wenig von der feinen Gesellschaft. Tony arbeitet als Türsteher im Copacabana und interessiert sich eher für handfeste Dinge — „Chicken Wings“ zum Beispiel.

Im Jahr 1962 treffen die beiden aufeinander, als Don Shirley einen Chauffeur für seine Konzert-Tournee sucht. Die mehrmonatige Tournee führt das ungleiche Gespann vom liberalen New York bis tief in den traditionellen Süden der USA, in dem die Rassentrennung immer noch strikt durchgesetzt wird.

Unterwegs sind Don Shirley und Tony Lip auf das sogenannte „Negro Motorist Green Book“ angewiesen, in dem Hotels, Restaurants und Tankstellen für Afroamerikaner aufgeführt sind. Der Konflikt lässt sich trotzdem nicht vermeiden – und schnell begreifen Don Shirley und Tony Lip, dass sie viel voneinander lernen können.

Beginn der Aufführung ist am Dienstag, 4. Februar, um 15 Uhr (Einlass 14.30 Uhr) im Corso-Kino, Hohenfuhrstraße 11. Der Eintritt kostet fünf Euro, für einen Kaffee zahlen Besucher einen Euro, für ein Stück Kuchen 1,60 Euro.

Di. 4. Februar, 15 Uhr, Corso-Kino, Hohenfuhrstraße 11.

(s-g)