Radevormwald: Sauna im "life-ness" erneut mit vier Sternen ausgezeichnet

Freizeitbad in Radevormwald : Saunalandschaft im „life-ness“ bekommt erneut vier Sterne

Der Saunabetrieb im Radevormwalder Freizeit-Center an der Kottenstraße hat erneut die Auszeichnung in Selection-Qualität für drei Jahre bis Ende Dezember 2022 erhalten.

Große Freude bei den Betreibern und Mitarbeitern des „life-ness“: Der Deutsche Sauna-Bund hat erneut der Sauna der Einrichtung in Radevormwald vier Sterne verliehen.

Dieses Bewertungssystem ist vergleichbar mit den bekannten Sternen bei Hotels und besteht aus drei Kategorien: Classic, Selection und Premium. „Die Kategorien sollen nicht hierarchisch gesehen werden. Vielmehr bauen sie aufeinander auf und sind jeweils mit einem genau definierten Angebot verbunden. So können kleinere, mittlere und große Anlagen ausgezeichnet werden, ohne dass sie direkt miteinander verglichen werden“, erläutert Rolf-A. Pieper, Geschäftsführer des Deutschen Sauna-Bundes in Bielefeld, die Grundidee des Systems.

Der Saunabetrieb in Radevormwald hat nun nun erneut die Auszeichnung in Selection-Qualität für drei Jahre bis Ende Dezember 2022. Dazu Dieter Gronbach, Vorsitzender des Ausschusses für die Zertifizierung von Saunaanlagen: „Der Aufwand für das einzelne Bad ist erheblich, und die Kriterien sind streng. Es gibt keinen Automatismus zwischen Antragstellung und Zuerkennung des Qualitätszeichens. Auch Ablehnungen kommen vor.“ Konkret verbirgt sich hinter dem Qualitätszeichen Selection: Die Angebote der Saunaanlage müssen einen gesundheitsfördernden und erholsamen Badeablauf ermöglichen und zu einem längeren Verweilen einladen. Ein Saunaraum (~90 Grad) sowie mindestens zwei zusätzliche raumklimatisch unterschiedliche Schwitzräume müssen zur Verfügung stehen. Neben einem Ruhebereich mit Liegemöglichkeiten müssen zudem beispielsweise ein Abkühlbereich und ein Badebecken vorhanden sein. Ein Massageangebot gehört ebenfalls zur Selection-Ausstattung. Die Aufgüsse müssen gesundheitsorientiert präsentiert werden. Für Speien und Getränke sollen ein Restaurant oder ein Bistro sorgen. Darüber hinaus ist die Hygiene ein wichtiges Qualitätskriterium. So muss die Wasserqualität der Bade- und Tauchbecken regelmäßig untersucht werden. Sämtliche Saunaräume und sanitären Anlagen sind regelmäßig zu reinigen und zu desinfizieren. Alle ausgezeichneten Saunabetriebe müssen zudem geschultes Fachpersonal eingestellt haben.

Die Laufzeit der Zertifizierung beträgt drei Jahre. Danach erfolgt erneut eine gründliche Überprüfung der Qualität.

(s-g)