1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Romantische Klaviermusik ist in Halver zu hören

Kultur in der Region : Pianistin Luiza Borac spielt Musik der Romantik

„Weltklasse am Klavier“, das verspricht die mehrfach ausgezeichnete Pianistin Luiza Borac, die in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums in Halver Musik der Romantik spielen wird.

In der Reihe „Weltklassik am Klavier“ findet am Sonntag, 23. Januar, um 17 Uhr in Halver ein Konzert mit der Pianistin Luiza Borac (Foto: Henrike Schunck/Archiv) statt. Ort die Aula des Anne-Frank-Gymnasiums, Kantstraße 2.

Zu hören sind Werke von Franz Schubert („Wanderer-Fantasie“) und Franz Liszt („Années des pèlerinage“) und Edvard Grieg („Lyrische Stücke“). Ebenfalls auf dem Programm stehen Klavierwerke von Fanny Hensel, der Schwester der berühmten Komponisten Felix Mendelssohn. Wie viele Komponistinnen des 19. Jahrhunderts wurde Fanny Hensel im Konzertleben lange Zeit vernachlässigt, erst in den vergangenen Jahren werden ihre Werke wie die anderer weiblicher Musiker wieder verstärkt aufgeführt und eingespielt. In Halver zu hören sind ein Larghetto und ein „Wanderlied“ aus der Sammlung „Lieder ohne Worte“ op.8.

Luiza Borac, die aus Rumänien stammt, begann ihre Musikausbildung im Alter von vier Jahren. Jeweils mit der höchsten Auszeichnung schloss sie ihr Studium an der Musikhochschule Bukarest und später die Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ab, an der sie auch einige Jahre unterrichtete. Beim internationalen Grieg-Klavierwettbewerb in Oslo, Norwegen, gewann sie den 1. Preis „Prix d’Oslo“, den Publikumspreis sowie einen Sonderpreis für ihre Interpretation der „Lyrischen Stücke“ des norwegischen Komponisten. Sie hat zudem den „BBC Music Award“ für die Weltpremiere der Einspielung der Klavierwerke von George Enescu gewonnen. Über diesen rumänischen Meister promovierte sie auch im Jahr 2014 mit „summa cum laude“.

  • Sängerin Birgit Pydde veranstaltet als Alltagsbegleiterin
    Musikerin in der Corona-Zeit : Sängerin Birgit Pydde als Alltagshelferin im Einsatz
  • Auch in der Basilika Knechtsteden ertönt
    Konzerte in Dormagen : Hier erklingt Musik an Weihnachten
  • Bettina Alms hofft inständig, dass Deutschland
    Flötistin Bettina Alms aus Wesel : Die Gabe der Musik

Die Musikerin arbeitet eng mit international bekannten Wohltätigkeitsorganisationen zusammen. Dazu gehören das Menorah Projekt für die jüdischen Opfer im norddeutschen Schaumburg-Lippe sowie eine rumänische Einrichtung, die in der Heimat der Künstlerin Waisen- und Straßenkinder unterstützt.

Tickets Eintritt kostet 30 Euro, für Studenten 15 Euro. Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Reservierungen per E-Mail an info@weltklassik.de oder telefonisch unter 0151 12585527.

(s-g)