1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Remlingrader Familie siegt beim Blütenwettbewerb

Quartiermanagement in Radevormwalder Wupperorten : Remlingrader Familie siegt beim Blütenwettbewerb

Vanessa Grundke, Bernhard Betz und die gemeinsame Tochter Amalie haben mit viel Einsatz ihren Garten zum Blühen gebracht. Das hat sich nun ausgezahlt.

(s-g) Vanessa Grundke, ihr Lebensgefährte Bernhard Betz und die gemeinsame Tochter Amelie sind die glücklichen Gewinner des Blütenwettbewerbs in den Wupperorten, der im Rahmen der Kampagne „Go Green Wupper“ stattgefunden hat. Sie freuen sich über einen Einkaufsgutscheins in Höhe von 50 Euro für den Baumarkt am Wuppermarkt.

Die Familie aus Remlingrade hatte sich unmittelbar nach der Auslobung des Wettbewerbs beim Quartiersmanagement für die Aktion angemeldet. „Wir lieben es, gemeinsam zu gärtnern und unseren Garten zu verschönern. Gleichzeitig tun wir so auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Daher waren wir begeistert von der Aktion und haben uns sofort für den Wettbewerb gemeldet“, sagt Vanessa Grundke. Erfahrungen in Sachen „Wildblumenwiese anlegen“ konnte die Familie bereits in der Vergangenheit sammeln: „Wir haben schon an mehreren Stellen in unserem Garten Blühflächen für Insekten angelegt und dazu verschiedene Saatgutmischungen verwendet“, betont Bernhard Betz.

Und so hat die Familie die vorgesehene Fläche in ihrem Garten in einen bunten Blütenstreifen verwandelt. Dazu musste die Fläche zunächst mit einer Motorhacke umgegraben werden. Bei den Vorbereitungen wurde Bernhard Betz von Tochter Amelie fleißig unterstützt.

  • Die Feuerwehr rückte zur Siedlung Auf
    Wupperorte in Radevormwald : Feuerwehreinsatz: Küchenbrand mit einem Verletzten
  • Sonnenstudio Sun One wird zum Test
    Corona-Tests in Radevormwald : Schnelltests in Rade – so ist die neue Lage
  • Peter Lohmann arbeitet als Bezirksbeamter im
    Sport in Düsseldorf : Ein Garather Polizist startet beim Ironman auf Hawaii

Nun besuchte das Quartiersmanagement Wupperorte die Familie, um sich das Ergebnis der Bepflanzungsaktion anzuschauen und den Gewinn zu überreichen. Beim Rundgang zeigte Tochter Amelie auch die Insektenhotels, die sie beim Workshop am Jugendtreff gebaut hat und die nun einen Platz im Garten gefunden haben. „Die Insekten haben es gut bei uns. Ich habe schon viele Schmetterlinge und Bienen auf unserer Blumenwiese gesehen“, berichtet sie stolz.  Den Gutschein für den Baumarkt möchte die Familie in weitere Gartenprojekte investieren. „Von dem Gewinn kaufen wir uns neue Geräte und Dekoration für den Garten. Die nächste Blumenwiese ist auch schon in Planung“, verrät Bernhard Betz.

(s-g)