1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Post verschickt Zensus-Unterlagen ab Montag

Unterlagen für Bürgerbefragung : Post verschickt ab Montag Zensus-Unterlagen

Seit dem 15. Mai läuft der Zensus 2022. In Radevormwald werden die Unterlagen für die Gebäude- und Wohnungszählung in der kommenden Woche zugestellt.

Da waren wir als Redaktion und auch der Oberbergische Kreis etwas voreilig mit der Ankündigung, dass seit Samstag auch in Radevormwald eifrig gezählt wird.: Der Zensus startete zwar ganz offiziell zum 15. Mai, der Versand der Unterlagen für die Gebäude- und Wohnungszählung ist aber gerade erst gestartet. Mehr als vier Millionen Eigentümer von Wohnraum erhalten nun Zug um Zug Post vom Statistischen Landesamt Nordrhein-Westfalen. Die Deutsche Post liefert bis 4. Juni täglich etwa 290.000 Briefe an die Immobilienbesitzer in NRW aus, teilt die auch fürs Bergische Land zuständige Sprecherin Britta Töllner mit. Insgesamt werden etwa neun Millionen Zensus-Unterlagen in mehreren Wellen über die Briefzentren der Deutschen Post versendet. In Langenfeld werden Einlieferung, Sortierung und Zustellung für alle Orte beginnend mit der PLZ 42 präzise vorbereitet. 13 Briefbehälterwagen mit Zensus-Unterlagen werden nach Gangfolge der Postboten vorsortiert und am frühen Morgen zur Auslieferung in die Zustellstützpunkte transportiert. Die Sendungen für den Leitraum 42 werden in der nächsten Woche zugestellt, kündigt Britta Töllner an.

  • Volkszählung in Deutschland : So funktioniert der Zensus 2022
  • Volkszählung Zensus 2022 : Vorsicht vor Betrügern — wie Sie echte Zensus-Interviewer erkennen
  • Ulrich Wankum Zensus-Beauftragter
    Datenerhebung in Mönchengladbach : Was man zum Zensus wissen muss

Der Versand laufe nach höchsten Qualitäts- und Datenschutzstandards ab. Wenn Briefkästen und Klingeln bei den Empfängern noch gut erkennbar und richtig gekennzeichnet seien, könnten die Postboten die wichtige Post zuverlässig zustellen. Die Deutsche Post weist die Empfänger darauf hin, die tägliche Post aufmerksam durchzusehen, da die Teilnahme am Zensus 2022 verpflichtend ist.

Weitere Tipps helfen der Post bei der Zustellung: Namensschild an Briefkasten oder Klingel (funktionstüchtige Klingelanlage), Hausbriefkästen außen oder innen sollten zugriffsicher sein, Sammelbriefkästen oder Einwurfschlitze in Haustüren bei mehreren Wohneinheiten.

Die Teilnahme ist für die Bürger verpflichtend und muss innerhalb der im Schreiben angegebenen Frist abgeschlossen sein. Alle Fragen können umweltschonend online beantwortet werden. Wer den Termin verpasst, erhält ein Erinnerungsschreiben mit einem Papier-Fragebogen und Rückumschlag. Bei Bedarf kann der ausgefüllte Fragebogen so auch per Post zurückgesandt werden.
www.zensus2022.de

(rue)