1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Önkfelder gratulieren Erntekönigin zur Hochzeit

Brauchtum in Radevormwald : Önkfelder gratulieren Königin zur Hochzeit

Erntekönigin Mona Osenberg hat geheiratet. Viele haben gratuliert, darunter auch der Vorsitzende der Kulturgemeinde, der sich zusammen mit den Vorstandskollegen Gedanken macht über das diesjährige Erntedankfest.

Eine Hochzeit unter „Royals“ in der Ortschaft Önkfeld meldet die dortige Kulturgemeinde. „Unsere amtierende Erntekönigin Mona Osenberg hat am vergangenen Freitag geheiratet“, teilt der Vorsitzende Jürgen Fischer mit. „Als Vertreter der Dorfgemeinschaft habe ich ihr und ihrem Ehemann Mike einen Blumenstrauß im heimischen Garten überreicht. In normalen Zeiten hätten unsere Bändertanz-Kinder bestimmt Spalier gestanden. Doch trotz Corona hatten die Beiden viel Spaß bei ihrer standesamtlichen Trauung.“ Das Paar habe sich auch über die zahlreichen Gratulanten gefreut, die über das Wochenende verteilt vorbei kamen.

In diesem Zusammenhang werden sich viele Bürger fragen, wie es in diesem Jahr mit dem beliebten Erntedankfest in Önkfeld aussieht. Jürgen Fischer bestätigt, dass es bereits zahlreiche Anfragen dazu gegeben habe. „Der Vorstand berät im Augenblick die verschiedenen Möglichkeiten. Eine generelle Absage zum jetzigen Zeitpunkt wäre verfrüht. Wir müssen die Vorgaben für Großveranstaltungen ab September abwarten, gehen aber nicht davon aus, ein Erntedankfest im üblichen Rahmen zu feiern.“

Die Kulturgemeinde prüfe gerade, wie man in den Zeiten der Corona-Pandemie „ein Stück Normalität in den Alltag“ zurückkehren lassen könne. „Eventuell werden wir unsere beliebte Verlosung durchführen, der Verkauf kann online, aber auch unter Einhaltung der Schutzverordnung erfolgen“, berichtet Jürgen Fischer. „Vielleicht ist es auch möglich in abgespeckter Variante einen Erntedankfestzug zu starten.“ Sobald es möglich ist, werden die Vorstandsmitglieder ihre Entscheidung öffentlich machen.