1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Noch Plätze frei für Kinder- und Jugendfreizeiten

Evangelische Jugend in Radevormwald : Noch Plätze frei für Kinder- und Jugendfreizeiten

Die Evangelische Jugend in Radevormwald weist darauf hin, dass es noch Plätze für die geplante Kinder- und Jugendfreizeit 2022 gibt.

(s-g) „Wir wissen, dass Freizeiten seit und gerade während Corona schwieriger erscheinen“, heißt es bei der Evangelischen Jugend. „Aber mittlerweile fahren wir das dritte Jahr in Folge und haben dementsprechend Erfahrungen gemacht. Wir werden, wie die Jahre davor auch schon, ein Haus für uns alleine haben wodurch der Kontakt zu der Gruppe fremde Menschen minimiert wird.“ Dazu kommt wieder eine Hygienekonzept, welches dafür sorgt, dass die Gruppe untereinander normal agieren kann und darf. „Dies war uns auch bei den letzten Fällen möglich, und wir hatten ohne einen einzigen Corona-Fall ganz viel Spaß.“

Die Jugendfreizeit ist für Teilnehmer und Teilnehmerinnen von zwölf bis 17 Jahren gedacht. Sie findet statt vom 4. Juli bis zum 17. Juli. Für zwei Wochen wird es dann mit rund 40 Jugendlichen nach Hundslund in Dänemark gehen. Dort im Gruppenhaus, wartet auf die Teilnehmer ein tolles Programm mit viel Abwechslung, das vom gut geschulten Leiterteam schon ab Februar vorbereitet wird.

Das Gelände bietet eine Fußballwiese, eine schöne Lagerfeuerstelle, einen angrenzenden Wald und, falls es doch mal regnen sollte, genügend Gruppenräume, um auch im Haus eine gute Zeit zu haben. Geländespielen, Kreativität, Bewegung, Entspannung und vielen anderen Aktivitäten steht somit nichts im Wege. Auch dieses Mal werden wir ein eigenes Küchenteam mitnehmen, welches schon im Sommer 2021 die gesamte Gruppe mit ihrem Essen begeistern konnte“, kündigt die Evangelische Jugend an. Die Teilnahme an den zwei Wochen in Dänemark mit Hin- und Rückreise und Vollverpflegung kostet 550 Euro. Wer Interesse hat, kann sich per E-Mail unter info@ev-jugendrade.de melden.

  • Stefan Wende an der L483 zwischen
    Wälder in Radevormwald : Der neue Förster hat sich eingelebt
  • Flüchtlinge, die vor dem Krieg aus
    Politik in Radevormwald : Fraktionen mit vielen Fragen zu Flüchtlingen
  • Im Edeka-Markt an der Elberfelder Straße
    Einkaufen in Radevormwald : Und schon wieder geht das Hamstern los

Übrigens: Auch für die Jüngeren gibt es eine Kinderfreizeit. Diese wird mit 20 Teilnehmern vom 23. bis 29. Juli in einem Gruppenhaus in der Nähe von Osnabrück stattfinden. „Auch dort werden wir spielen, basteln und wieder ganz viel entdecken. Das Freizeitheim Seeste bietet dafür viele Möglichkeiten“, heißt es in der Ankündigung. „Ein tolles Außengelände mit Wiesen, Fußballplatz und Abenteuerwäldchen sind direkt nebenan.“ Stimmungsvolle Abende am Lagerfeuer locken ebenso wie sportliche Betätigung in der eigenen Turnhalle.

„Auch hier wird ein eigenes Küchenteam die Kinder gut versorgen“, versprechen die Organisatoren. Wie auch bei der Jugendfreizeit ist alles inklusive und kostet 260 Euro. Anmeldungen können an die oben erwähnte Mailadresse gesandt werden.