Radevormwald: Noch freie Plätze für Kinderfreizeit in Weeze

Ferienaktion für Kinder aus Radevormwald : Noch freie Plätze für Kinderfreizeit in Weeze

Die Evangelische Jugend der Lutherischen Kirchengemeinde lädt in der fünften Sommerferienwoche zu einer Kinderfreizeit nach Weeze ein.

Eine kunterbunte und erfolgreiche Kinderbibelwoche der evangelischen Jugend der Lutherischen Kirchengemeinde in den Osterferien liegt hinter 16 Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren im Paul-Gerhardt-Haus. Ein ehrenamtliches Team aus vier jungen Menschen hatte sich im Vorfeld gemeinsam mit der hauptamtlichen Jugendleitung der Lutherischen Kirchengemeinde Gedanken über den Ablauf gemacht, berichtet Jugendleiterin Julia Müller. „Nach vier kunterbunten Tagen ging die Kinderbibelwoche leider schon zu Ende. Aber alle freuen sich schon auf das nächste Mal“, sagt sie.

Schon im Sommer gibt es für Kinder zwischen neun und zwölf Jahren das nächste Angebot: Vom 12. bis 18. August geht es zur Kinderfreizeit nach Weeze. „Es ist eine super Erfahrung, mal ganz ohne Eltern in Urlaub zu fahren und mit anderen Gleichaltrigen all die Abenteuer zu erleben, von denen man sonst nur in Büchern liest“, schreibt Julia Müller in der Einladung zu der Fahrt. Auf einer Freizeit gebe es viele Möglichkeiten, sich auszuprobieren. Ob ganz kreativ bei verschiedenen Interessengruppen oder beim gemeinsamen Spieleerlebnis bei spannenden Geländespielen im Wald und auf Wiesen. „Es ist für jeden etwas dabei. Gemeinsam mit Gleichaltrigen Urlaub machen ist für alle immer ein besonderes Erlebnis“, berichtet Julia Krause.

Im Sommer geht es in der fünften Ferienwoche in die ehemalige Dorfschule am Niederrhein nahe der niederländischen Grenze. Dort gibt es ein großes Außengelände mit einer Lagerfeuerstelle und genügend Platz zum Spielen und Toben. Untergebracht sind die Teilnehmer in Mehrbettzimmern. Ein Team von gut geschulten Ehrenamtlern und der hauptamtlichen Jugendleitung sitzt schon seit einiger Zeit zusammen und hat ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geplant. Die Teilnahme soll 260 Euro kosten. Noch gibt es freie Plätze.

Infos und Kontakt über Jugendleitung Julia Müller unter der Rufnummer 02195 677117 oder via E-Mail an info@ev-jugendrade.de oder unter www.ev-jugendrade.de

(rue)
Mehr von RP ONLINE