1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Neustart des Senioren-Kinos im Corso.

Kino in Radevormwald : Senioren-Kino startet wieder – mit „Downton Abbey“

Am 22. September startet unter Corona-Bedingungen im Radevormwalder Corso wieder das Senioren-Kino. Gezeigt wird der Film „Downtown Abbey“.

Nach der Pause, die durch die Corona-Pandemie bedingt war, beginnt nun wieder die Reihe des Senioren-Kinos in Radevormwald. Das Corso-Kino an der Hohenfuhrstraße hat inzwischen wieder geöffnet. Am Dienstag, 22. September, wird um 15 Uhr auf Einladung des Seniorenbeirates Radevormwald der Film „Downton Abbey“ gezeigt, der auf der gleichnamigen, weltweit erfolgreichen britischen Fernsehserie beruht.

Lord und Lady Grantham haben es geschafft ihr nobles 100-Zimmer-Herrenhaus bis 1927 unbeschadet durch Krisenzeiten zu bringen. Dafür werden sie nun belohnt. Das englische Königspaar will auf Downton Abbey Station machen und löst damit eine Kettereaktion an Skandalen, Romanzen und Intrigen aus.

Als wäre diese Aufgabe nicht schon schwer genug zu bewältigen, muss sich das Personal mit dem furchteinflößenden royalen Haushalt herumärgern, und schon bald keimt eine kleine Revolte im unteren Teil des Hauses auf. Währenddessen quält Lady Mary die Frage, ob der Erhalt von Downton überhaupt noch zeitgemäß ist. Soll das Familienanwesen vielleicht doch einer bürgerlichen Institution weichen?

Der Eintritt zu der Vorführung beträgt fünf Euro. Kaffee und Kuchen werden dieses Mal leider nicht serviert, zudem gelten die vorgeschriebenen Hygienebedingungen, was unter anderem bedeutet, dass eine Mund-Nasen-Maske mitgebracht werden muss, die auf dem Sitzplatz aber abgenommen werden kann. Auch die Registrierungspflicht für die Teilnehmer besteht, um Kontaktpersonen im Falle einer Infektion nachverfolgen zu können.

Di. 22. September, 15 Uhr (Einlass 14.30 Uhr, Corso-Kino, Hohenfuhrstraße 11.

(s-g)