Radevormwald: Nächste Pflanzaktion der IG Wiebachtal

Klima- und Naturschutz in Radevormwald : Nächste Pflanzaktion im Wiebachtal

Auch Eltern, Freunde und Geschwister dürfen sich am 3. November beteiligen.

Die Interessengemeinschaft IG Wiebachtal lädt ein zur mittlerweile sechsten Pflanzaktion für Sonntag, 3. November, 14 bis 16 Uhr, auf der Kinderpflanzfläche im Wiebachtal. Bereits im Jahr 2013 hatte die IG mit Hilfe vieler engagierter Kinder begonnen, eine ehemalige Kyrill-Fläche im Wiebachtal wieder aufzuforsten. Im Laufe der vergangenen sechs Jahre haben so mehr als 1800 Buchen und 150 Wildäpfel (Baum des Jahres 2013) auf der knapp einen Hektar großen Fläche ihren Platz gefunden, teilt die Vorsitzende der IG, Sabine Fuchs, mit.

Neben Buchensetzlingen sollen diesmal in erster Linie insektenfreundliche Wildsträucher, wie Schlehe, Kornelkische, Holunder und Felsenbirne rund um das neue Insektenhotel gepflanzt werden, teilt sie mit. Darüber hinaus werden einige der Wildäpfel ersetzt, die durch Wühlmäuse in ihrem Wurzelwerk beschädigt sind.

Zu dieser Pflanzaktion lädt der Verein alle wald- und pflanzbegeisterten Kinder ein. Auch Eltern, Freunde und Geschwister (unter acht Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen) sind ebenfalls willkommen.

Mitgebracht werden sollten wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, gegebenenfalls Gummistiefel (es könnte matschig sein), ein Spaten (falls vorhanden), und eventuell Arbeitshandschuhe. Die IG sorgt für Getränke, Kuchen und eine kleine Stärkung für zwischendurch.

Da die Setzlinge extra für die Pflanzaktion aus der Baumschule entnommen werden, bittet der Verein um verbindliche Anmeldung per E-Mail unter info@ig-wiebachtal.de bis 30. Oktober.

So. 3. November, 14 bis 16 Uhr, Kinderpflanzfläche, Wiebachtal.

(rue)
Mehr von RP ONLINE