1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Marco Lombardo tritt mit eigenen Songs im Wülfingmuseum auf

Konzert in Radevormwald : Marco Lombardo singt im Wülfingmuseum

Viele Menschen in der Region kennen Marco Lombardo als Moderator der WDR-Lokalzeit Bergisch Land. Doch er ist auch Gitarrist, Sänger, Texter und Komponist. Sein Können als Musiker hat er in der Region bereits bei einem Auftritt im Haus Zach in Hückeswagen gezeigt, nun können ihn auch die Radevormwalder den Journalisten und Moderator als Sänger und Gitarristen erleben.

Am Samstag, 29. Februar, um 18.30 Uhr tritt er im Wülfingmuseum in Dahlerau auf.

Der gebürtige Hesse mit italienischen Wurzeln, der 1977 in der Main-Metropole Frankfurt geboren wurde, absolvierte ein Volontariat beim Hörfunk. 2009 wechselte er zum WDR und ist seither Moderator der Lokalzeit Bergisches Land. Außerdem gehört er seit 2011 zum Moderatoren-Team von „daheim und unterwegs“.

In Radevormwald war Marco Lombardo im Jahr 2019 schon beim vergangenen Bergischen Seniorentag zu erleben, dort übernahm er die Moderation bei der Veranstaltung in der Innenstadt.

Als Songschreiber verfasst er deutsche Texte, sie beschäftigen sich mit Alltagsthemen, aber auch einschneidenden Erlebnissen.

Der Einlass zu dem Konzert im Wülfingmuseum mit seinem besonderen historischen Ambiente ist um 17.30 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 17 Euro. Die Karten gibt es im Hürxthal (Haus der Begegnung) am Schlossmacherplatz.

Sa. 29. Februar, 18.30 Uhr, Wülfingmuseum, Am Graben 4-6.

(s-g)