Mahnwache auf dem Radevormwalder Marktplatz Teilnehmer zeigen Solidarität mit Ukraine

Radevormwald · Der Angriff der russischen Streitkräfte auf das Nachbarland sorgt auch in Radevormwald für große Betroffenheit. Am Samstagvormittag versammelten sich Vertreter der Ratspolitik auf dem Markt. Auch Bürger kamen spontan hinzu.

 Auf dem Markt, vor der Treppe zur reformierten Kirche, hatten die die Teilnehmer unter anderem eine Friedensflagge entrollt. 

Auf dem Markt, vor der Treppe zur reformierten Kirche, hatten die die Teilnehmer unter anderem eine Friedensflagge entrollt. 

Foto: Rolf Ebbinghaus
(s-g)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort