Radevormwald: Lebendes Kaninchen in Mülltonne entsorgt - Polizei rettet Tier

Vorfall in Radevormwald : Lebendes Kaninchen in Mülltonne entsorgt

Polizisten haben in Radevormwald im Bergischen Land ein lebendes Kaninchen aus einer Mülltonne gerettet. Sie hatten zuvor einen anonymen Hinweis erhalten.

Der Hinweisgeber berichtete davon, dass sich in einer Mülltonne an der Karl-Goerdeler-Straße in Radevormwald ein lebendes Kaninchen befinde. Die Polizei konnte es kurze Zeit später an beschriebener Stelle tatsächlich finden.

Ein Foto der Polizei zeigt das Tier zwischen den Mülltüten. Glücklicherweise hat es die Aussetzung im Abfall wohl heil überstanden: Ein Tierarzt bescheinigte dem Kaninchen einen hervorragenden Gesundheitszustand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes nahm das Tier zunächst bei sich auf. Die Polizei erstattete eine Strafanzeige und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02261 81990.

(s-g/dpa)