Karnevalsgesellschaft aus Radevormwald „Rua Kapaaf“ bereitet Session vor

Radevormwald · Im August wird der Kartenvorverkauf beginnen, teilen die Karnevalisten mit. Bei einem „Adventlichen Abend“ am 7. Dezember ist „Hausmann“ Jürgen Beckers zu Gast.

 „Hausmann“ Jürgen Beckers wird am 7. Dezember Gast der KG Rua Kapaaf sein.

„Hausmann“ Jürgen Beckers wird am 7. Dezember Gast der KG Rua Kapaaf sein.

Foto: Rua Kapaaf

Die Karnevalsgesellschaft „Rua Kapaaf“ wird im August mit dem Ticketverkauf für die kommende Session beginnen. Einem bekannten Karnevalslied folgend, lautet das Motto 2022/2023 in Radevormwald: „Ob Kreuz oder quer – Rua feiert Fasteleer“. „Wir folgen damit einerseits wieder dem Kölner Motto, haben andererseits auch wieder einen lokalen Bezug“ sagt Thomas Lorenz, Senatspräsident der Rua Kapaaf. „Trotz all den Widrigkeiten während der letzten zwei Jahre hat Rua Kapaaf Karneval virtuell und live gefeiert. Live wollen wir unter geltenden Hygienebestimmungen beibehalten.“

Der Kartenvorverkauf für den „Adventlichen Abend“ mit „Hausmann“ Jürgen Beckers am Mittwoch, 7. Dezember 2022, und für die Sitzung „Kunterbuntes Bürgerhaus“ am Freitag, 17. Februar 2023, beginnt im kommenden Monat. Wer für beide Veranstaltungen gleichzeitig Karten kaufen möchte oder mindestens zehn Karten am Stück braucht, kann diese am Freitag, 26. August, zwischen 17 und 18 Uhr erwerben. Der Einzelkartenverkauf startet am Samstag, 27. August zwischen 10 und 12 Uhr, beide Termine im Bürgerhaus. Danach stehen wieder die Stadtbücherei und PBS Schwanz sowie die E-Mail an karten@rua-kapaaf.de für den Kauf zur Verfügung. „Da wir dieses Jahr nicht schon am Karnevalsfreitag während der Pause mit dem Verkauf begonnen haben und dann schon ausverkauft waren, haben jetzt mehr Interessierte die Möglichkeit, an Karten zu kommen“ erklärt Präsident Dirk Finger das gewählte Vorgehen.

(s-g)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort