1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Junge Köche kreieren Bagelauflauf

Reformierte Kirchengemeinde Radevormwald : Junge Köche kreieren Bagelauflauf

Nachwuchsköche der reformierten Kirchengemeinde haben ein Rezept ausgearbeitet, um Lust aufs Kochen zu machen.

Eigentlich treffen sich in der reformierten Kirchengemeinde regelmäßig zwölf bis 15 Jungen zwischen zwölf und 16 Jahren zur Männerkochgruppe junior. Das geht wegen Corona derzeit nicht. „Aber sie haben ein Rezept ausgearbeitet, um anderen Lust aufs Kochen zu machen. In den Familien kann damit sehr schön eine gemeinsame Aktion durchgeführt werden“, findet Pfarrer Dieter Jeschke und schickt das Rezept eines österlichen Bagel-Auflaufes. Simon hat ihn schon begeistert probiert.
Zutaten für vier bis fünf Portionen: vier Eier, Ostereierfarbe, drei Zwiebeln, ein Kilo Hackfleisch halb und halb, 500 Gramm passierte Tomaten, vier Tomaten, eine Paprika, vier Bagels, 200 Gramm geriebener Käse, Salz, Pfeffer, italienische Kräuter und Öl zum Braten.
Zubereitung Zwiebeln in Ringe schneiden, im Öl glasig dünsten; Hackfleisch in Öl kräftig anbraten, mit passierten Tomaten ablöschen, fünf Minuten köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Paprika würfeln, Tomaten in Scheiben schneiden. Von allen Bagels Deckel abschneiden und beiseite legen. Die Unterhälften würfeln, Würfel in eine gefettete Auflaufform füllen, Hackfleischsoße, Zwiebelringe, Paprikawürfel und Tomatenscheiben drüber schichten. Dreiviertel des Käses drüber streuen, Deckel darauf legen, mit dem restlichen Käse bestreuen. Den Auflauf bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) für 20 Minuten im Ofen backen. Während der Auflauf gart, die Eier hart kochen und bunt färben. Den Auflauf aus dem Ofen holen und die gefärbten Eier in die Mitte der Bagels setzen.

(rue)