Musik in Radevormwald Nach Bundes-Gold spielt das Feuerwehrorchester sein Herbstkonzert

Radevormwald · Das im September beim Bundeswertungsspielen mit Gold prämierte Ensemble der Freiwilligen Feuerwehr Radevormwald spielt am Samstag im Bürgerhaus.

Das Feuerwehrorchester gibt sein erstes großes Radevormwalder Konzert seit dem Beginn der Corona-Pandemie.

Das Feuerwehrorchester gibt sein erstes großes Radevormwalder Konzert seit dem Beginn der Corona-Pandemie.

Foto: Flora Treiber

Jüngst erst hat das Feuerwehrorchester Radevormwald bundesweit für Furore gesorgt: Unter der Leitung von Federico Ferrari hatten die Musikerinnen und Musiker beim Bewertungsspielen in Freiburg im September Gold in der Kategorie Oberstufe geholt – ein toller Erfolg.

Vom musikalischen Können des Ensembles können sich nun die Radevormwalder selber wieder ein Bild machen, und zwar beim Herbstkonzert am Samstag, 26. November, um 20 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses. Das Orchester spielt dann ein bunt gemischtes Programm, in dem beliebte Melodien ebenso zu hören sein werden wie interessante Neuigkeiten im Repertoire. Zwei Solisten, am Saxophon und am Xylophon, zeigen im Rahmen des Abends ihre Virtuosität.

Ebenfalls bei dem Konzert auftreten wird das Kinderorchester der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Detlev Hoffmann. Das Jugendorchester wird das komplette Konzert gemeinsam mit dem Hauptorchester spielen.

Für die Musikerinnen und Musiker ist es der erste Auftritt im Rahmen eines großen Konzertes vor heimischen Publikum seit dem Beginn der Corona-Pandemie. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. In der Pause wird für die Verpflegung der Besucherinnen und Besucher gesorgt.

(s-g)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort