1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Hauptziehung der Gewinne bereits am Tag vor Heiligabend

Werbegemeinschaft Radevormwald : „Rade lebt“ zieht Gewinne am Tag vor Heiligabend

Die Werbegemeinschaft möchte dem Gewinner des Jahres das Auto gerne schon unter den Weihnachtsbaum stellen. Daher findet die Hauptziehung der Gewinne bereits am Montag, 23. Dezember, 17 Uhr, im Begegnungshaus am Schlossmacherplatz statt.

Zu einer gelungenen Bescherung unterm Weihnachtsbaum am Heiligen Abend möchte auch die Werbegemeinschaft „Rade lebt“ beitragen. Deshalb soll der Gewinner des Autos seinen Hauptpreis aus der Weihnachtsverlosung schon unter den Weihnachtsbaum stellen können. Die Hauptziehung findet aus diesem Grund bereits am Montag, 23. Dezember, 17 Uhr, im Begegnungshaus am Schlossmacherplatz statt. „Rade lebt“ wird mit den Sponsoren GUT, der Sparkasse und dem Autohaus Kleinschmidt den Nachmittag gestalten. Neben der Hauptziehung wird es eine zusätzliche Verlosung unter den Besuchern geben.

Mehr als 50 Geschäfte, Dienstleister und Unternehmen haben sich an der Aktion beteiligt und 110.000 Lose an ihre Kunden verteilt, berichtet Michael Scholz vom Arbeitskreis Weihnachtsverlosung. „Ein schönes Zeichen, das die Verbundenheit der Geschäfte mit ihren Kunden unterstreicht“, findet er.

Bei der Ziehung ist die Anwesenheit der Gewinner nicht erforderlich. Die Gewinnnummern werden öffentlich bekanntgegeben und können ab 6. Januar in der Sparkasse an der Hohenfuhrstraße abgeholt werden.

Neben dem Auto als Hauptpreis (Hyundai i 10), gibt es als zweiten Hauptpreis einen Einkaufsgutschein über 500 Euro zu gewinnen, als dritten bis siebten Hauptpreis Einkaufsgutscheine über 100 Euro und als achten bis 17. Preis Einkaufsgutscheine über 50 Euro. Außerdem werden viele weitere Sachpreise verlost. Die Händler haben die Lose bei der Werbegemeinschaft gekauft, damit Gewinne im Wert von mehr als 12.000 Euro finanziert werden können, berichtet Scholz.

Mo. 23. Dezember, 17 Uhr, Begegnungshaus, Schlossmacherplatz.