Jugendräume Radevormwald Waffeln auf Hölterhofer Spielplatz

Hölterhof · Zum ersten Mal kamen pädagogisch wertvolle Kinder- und Bastelbücher zum Einsatz, die künftig mit sinnvollen Gesellschaftsspielen in einem Regal lagern, die Eltern und Kindern nachhaltig und kostenlos für Zuhause ausleihen oder tauschen können.

 Mehr als 60 Waffeln wurden beim Aktionstag verspeist. Das Spielplatzprojekt am Hölterhof findet immer dienstags und donnerstags statt.

Mehr als 60 Waffeln wurden beim Aktionstag verspeist. Das Spielplatzprojekt am Hölterhof findet immer dienstags und donnerstags statt.

Foto: Thoene

Was für ein enormer Andrang: In der vergangenen Woche luden die Jugendräume im Bürgerhaus als Initiatoren des Projektes „Spielplatz Hölterhof“ zum Waffelessen ein. Mehr als 100 kleine und große Besucher folgten bei strahlendem Sonnenschein dieser Einladung und verspeisten mehr als 60 Waffeln, berichtet Thomas Thoene von den Jugendräumen. Die Mitarbeiter erhielten dabei spontan und auf freiwilliger Basis Unterstützung von vier jugendlichen Jugendräume-Besuchern, die beim Waffelbacken, Fotografieren und der Kinderbetreuung halfen.

Zum ersten Mal zum Einsatz kamen am vergangenen Donnerstag auch pädagogisch wertvolle Kinder- und Bastelbücher, die zukünftig mit sinnvollen Gesellschaftsspielen in einem Regal lagern, die Eltern und Kindern nachhaltig und kostenlos für Zuhause ausleihen oder tauschen können, erläutert Thoene. Die Stadtbücherei Radevormwald unterstütze dieses Vorhaben mit Bücherspenden. „Für alle Beteiligten war es ein rundherum gelungener Nachmittag“, resümierte Thoene. Das „Spielplatzprojekt Hölterhof“ findet immer dienstags und donnerstags jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr statt – und wird in Kürze auf 18 Uhr verlängert, heißt es in einer Pressemitteilung.

(rue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort