Radevormwald: Flüchtlinge schwitzen und genießen Fußball-Camp

Fußballturnier : Flüchtlinge schwitzen und genießen Fußball-Camp beim TV Herbeck

15 unbegleitete jugendliche Flüchtlinge und zwei Deutsche haben eine Woche lang geschwitzt und hart trainiert. Sie nutzten das Angebot des TV Herbeck in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendring und waren auf dem Platz an der Hermannstraße täglich aktiv.

Auch in den Sommerferien drehte sich beim TV Herbeck – wie könnte es auch anders sein – alles um den Sport. Und zwar bei einem Internationalen Fußball-Camp: Wie der Vorsitzende Roger Feldermann jetzt mitteilte, haben 15 unbegleitete jugendliche Flüchtlinge und zwei Deutsche eine Woche lang geschwitzt und hart trainiert. „Sie nutzten das Angebot des TV Herbeck in Kooperation mit dem Radevormwalder Kinder- und Jugendring und waren auf dem Sportplatz an der Hermannstraße täglich aktiv“, berichtet er.

Mit dabei waren Trainer Joel Schneider vom SC 08 Radevormwald sowie die Co-Trainer Tanja Röbke und Roger Feldermann vom TV Herbeck. Trikots, Hosen und Stutzen sponsorte die Deutsche Vermögensberatung/Generali-Versicherung. Das Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten wurde pünktlich von Feinkost Engstfeld geliefert.

„Und auch das eigentliche Ziel der Trainingswoche wurde erreicht: Die Jugendlichen haben vieles gemeinsam erlebt, gelacht und auch ein wenig gelitten“, berichtet Feldermann von einer durchweg erfolgreichen Sportwoche.

(rue)
Mehr von RP ONLINE