Deutsches Rotes Kreuz in Radevormwald Erlös aus DRK-Basar finanziert den Betrieb

Radevormwald · Erstmals nach zwei Jahren öffnete das DRK-Haus seine Pforten für einen ausgiebigen Basartag. Im Minutentakt gingen die Sachen über die Theke.

Nach zwei langen Jahren Pause öffnete das DRK-Haus endlich wieder seine Türen zum großen Sommerbasar: Geni Dietsch (l.) hier im Verkaufsgespräch mit Heidi und Rüdiger Horn.

Nach zwei langen Jahren Pause öffnete das DRK-Haus endlich wieder seine Türen zum großen Sommerbasar: Geni Dietsch (l.) hier im Verkaufsgespräch mit Heidi und Rüdiger Horn.

Foto: Jürgen Moll
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort