Martini-Gemeindehaus in Radevormwald Chor Serenita Önkfeld lädt zu Kaffeekonzert ein

Radevormwald · Nachdem die Chöre in der Region während der Corona-Pandemie ihre Konzert-Aktivitäten fast völlig einstellen mussten, freuen sich die Mitglieder der Serenita nun, wieder vor Publikum aufzutreten.

 Das Konzert findet nicht wie hier im ehemaligen Gemeindehaus am Siedlungsweg statt, sondern im Martini-Gemeindehaus.

Das Konzert findet nicht wie hier im ehemaligen Gemeindehaus am Siedlungsweg statt, sondern im Martini-Gemeindehaus.

Foto: Sigrid Augst-Hedderich

Zu einem Kaffeekonzert lädt der Gemischte Chor Serenita Önkfeld für Sonntag, 30. Oktober, um 15 Uhr ein. Ort ist das Gemeindehaus der Martini-Gemeinde an der Uelfestraße 15. Neben den Sängerinnen und Sängern des Chores ist auch das Salon-Ensemble Bergisch Land mit von der Partie. Die Leitung hat Martin Storbeck. Der Einlass zu dem Konzert ist ab 14.30 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro. Karten sind auch  bei allen Mitgliedern des Chores erhältlich.

Nachdem die Chöre in der Region während der Corona-Pandemie ihre Konzert-Aktivitäten fast völlig einstellen mussten, freuen sich die Mitglieder der Serenita nun, wieder vor Publikum aufzutreten. Bislang fanden die Konzerte stets im ehemaligen Gemeindehaus am Siedlungsweg in Keilbeck statt. Dieses Gebäude, inzwischen Bürgertreff für die Wupperorte, wird jedoch derzeit umgebaut. Daher findet die Veranstaltung nun in den Räumen der Martini-Gemeinde statt.

Der Chor wird ein abwechslungsreiches Programm aus seinem Repertoire bieten, das Volkslieder ebenso wie Klassische Musik und Pop umfasst. Die Zuhörer können sich beispielsweise auf die „Amboss-Polka“, die „Mühle im Schwarzwald“ und Instrumentalstücke von Johann Strauß und Emile Waldteufel freuen, doch auch beliebte Songs von Peter Maffay, Nicole und Abba stehen auf dem Programm. Wie es sich für ein Kaffeekonzert gehört, gibt es eine Pause, in der sich die Besucher an Kaffee und Kuchen gütlich tun können.

Info Der Gemischte Chor Serenita probt jeden Mittwoch um 20 Uhr im Haus der Kulturgemeinde in Oberönkfeld. Interessierte Besucher sind willkommen, Kontakt aufnehmen können sie unter ☏ 02195 68220.

(s-g)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort