1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Bürgermeister empfängt Sternsinger

Brauchtum in Radevormwald : Bürgermeister dankt den Sternsingern

Die Kinder um die Organisatoren Regina und Mathias Lambert sowie einige Mütter kamen als Heilige Drei Könige verkleidet und sangen den Besuchern und ehrenamtlichen Mitarbeitern des „Mittagstisches“ einige Lieder.

(s-g) Bürgermeister Johannes Mans hat eine Abordnung der Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien und Josef im Haus Hürxthal begrüßt. Die Kinder um die beiden Organisatoren Regina und Mathias Lambert und einige begleitende Mütter kamen als Heilige Drei Könige verkleidet und sangen den Besuchern und ehrenamtlichen Mitarbeitern des „Mittagstisches“  einige Lieder. Der Bürgermeister überreichte  „einen Schein“ der Stadt und bedankte sich bei den Kindern und Erwachsenen für deren soziales Engagement in diesen Tagen. Er lobte die Kinder, dass sie sich für andere Kinder einsetzen, denen es schlechter geht. Die Katholische Grundschule Lindenbaum hatte einige Schüler für diese Aktion freigestellt. Unterwegs sind  in der Stadt derzeit 20 Sternsinger-Gruppen mit 75 Kindern, die  an den Haustüren für Kinderprojekte in Sierra Leone in Westafrika sammeln. Auch Heike Ueberall von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) bedankte sich bei den Kindern – statt mit einer kleinen Süßigkeit mit ein paar Buntstiften. foto: stadt radevormwald

(s-g)