Radevormwald: Buchautorin Amelie Murmann besucht das Heuss-Gymasium

Gymnasium in Radevormwald : Autorin Amelie Murmann zu Gast am THG

Die Schriftstellerin las aus ihrem Jugendbuch „Herz über Klick“ vor. Darin geht es um Liebe, Freundschaft und das Internet.

Die Aufregung war groß am Theodor-Heuss-Gymnasium (THG), denn die Buchautorin Amelie Murmann las aus ihrem Jugendbuch „Herz über Klick“ vor. Dieses Buch hat die sechste Jahrgangsstufe in diesem Schuljahr gelesen. „Das Buch spricht viele Themen an, die Jugendliche bewegen. Liebe, Freundschaft, Schule und die aufregende YouTube- und Internetwelt“, sagt Lehrer Alexander Kühn, der das Buch genau deswegen ausgewählt hat. Zusammen mit seinen Schülern hat er Portfolios über den Jugendroman angefertigt, der in Essen spielt.

Amelie Murmann ist 27 Jahre alt und studiert in der gleichen Stadt Lehramt, wenn sie nicht gerade Bücher schreibt oder auf Lesungen ist. Sie lebt in Moers und hat mit den Themen, die sie in „Herz über Klick“ thematisiert, selbst Erfahrung gemacht. Über ihren eigenen Blog, auf dem es um Literatur geht, ist sie selbst Teil der Onlinewelt geworden, und auf ihrem YouTube-Kanal empfiehlt sie Bücher, die ihr gefallen haben. Ihr erstes Buch ist 2014 erschienen, nachdem sie ihre ersten Schreibversuche öffentlich gemacht hat. Bei den Schülern des Gymnasiums kommen diese Thematiken gut an. „Ich stoße hier auf große Begeisterung. Das macht mich richtig froh. Ich wäre gerne mehr an Schulen unterwegs, aber dafür fehlt oft die Zeit. Anfragen sind aber immer willkommen“, sagt sie. „Herz über Klick“ ist als Schullektüre konzipiert worden und im Carlsen Verlag erschienen. Die Sechstklässler des THG haben sich intensiv mit dem Buch auseinander gesetzt, Fragen gestellt und die Kapitel hinterfragt.

Der Besuch von Amelie Murmann in Radevormwald begann am Freitagmittag mit einer Lesung in der Aula der Schule, an die sich eine Fragerunde und Signierstunde anschloss. Mehr Fragen wurden dann in dem Radioraum im Obergeschoss der Schule gestellt, denn eine Sendung mit einer echten Autorin aufzunehmen, ist für die Radio-Schüler genau das Richtige. Die Chance haben sie sich nicht entgehen lassen.

Die Sendung von THGfm wird bereits jetzt für den Winter vorproduziert. „Zu hören ist die Sendung wahrscheinlich im November“, sagte Alexander Kühn. Die vorbereiteten Fragen richten sich an das Privatleben von Amelie Murmann, an ihre Tätigkeit als Autorin und ihren künftigen Beruf als Grundschullehrerin. Die Schüler der sechsten Klasse wollen einen Einblick in das Leben der jungen Frau geben und interessieren sich natürlich auch für ihren persönlichen Literaturgeschmack und ihre Buchempfehlungen. Das Interesse der Schüler und die geplante Radiosendung, die dann auch auf RadioBerg zu hören sein wird, beflügeln die Autorin, in Zukunft intensiver mit Schulen zusammenzuarbeiten. „Das ist eine positive Erfahrung, die für beide Seiten bereichernd ist. Ich freue mich auf die Radiosendung“, sagte Amelie Murmann. Bevor ihr Roman „Herz über Klick“ erschienen ist, hat sie die Bücher „Wanderer“, „Bittersüße Weihnachten“ und „Fangirl auf Umwegen“ veröffentlicht.

Mehr von RP ONLINE