1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Am Dienstag ist Podiumsdiskussion mit vier Kandidaten

Bundestagswahl : Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Eine Kandidatin und drei Kandidaten haben zugesagt, im Caritashaus über Politik zu diskutieren und sich Fragen zu stellen. Veranstaltet wird die Runde durch die Kolpingsfamilie St. Marien.

Nur noch zwei Wochen sind es bis zur Bundestagswahl am 26. September. Vier Kandidatinnen und Kandidaten, die für ihre Parteien im Wahlkreis Oberberg antreten, sind in dieser Woche bei einer Podiumsdiskussion in Radevormwald dabei und geben im Gespräch Auskunft über ihre politischen Ziele für die Region und für den Bund.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu für Dienstag, 14. September, um 19 Uhr im Caritashaus an der Hohenfuhrstraße eingeladen. Veranstaltet wird der Diskussionsabend von der Kolpingsfamilie St. Marien. Zugesagt haben die Bewerber Carsten Brodesser (CDU), Michaela Engelmeier (SPD), Jörg von Polheim (FDP) und Diyar Agu (Linke) (von links, Archivfotos: büba, Moll, wow).

„Vor der Bundestagswahl wollen wir es wissen: Wie stehen die Kandidaten/Parteien zur modernen Arbeitswelt ohne Altersarmut, zur Vereinbarkeit von Sorgearbeit, Ehrenamt und Erwerbsarbeit, der Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Ausbildung, zum Thema Gesellschaft und Gerechtigkeit“, heißt es in der Einladung.

Für die Veranstaltung gelten die 3G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet), diese werden beim Einlass kontrolliert, daher bitte den Nachweis mit sich führen.

(s-g)