Radevormwald: Rade steuert die Schützenkirmes an

Radevormwald: Rade steuert die Schützenkirmes an

Das Heimatfest des Schützenvereins 1708 findet vom 8. bis 11. Juni statt - mit großem Feszug durch die Innenstadt.

Das große Stadtfest ist vorüber, da bereiten sich die Einwohner der Bergstadt schon auf die nächsten größeren Veranstaltungen vor. Der Schützenverein Radevormwald 1708 organisiert das Schützen- und Heimatfest. Und das bedeutet, wie alle Radevormwalder und Gäste aus der Umgebung wissen, auch eine große Kirmes in der Innenstadt. In diesem Jahr wird das Schützen- und Heimatfest von Freitag, 8., bis Montag, 11. Juni, stattfinden. Allerdings gibt es einen Programmpunkt bereits am Vorabend des Freitags: Am Donnerstag, 7. Juni, findet im Schützenhaus am Hölterhof das Ausschießen der Ehrenscheibe für den Schaustellerkönig statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Die offizielle Eröffnung der Kirmes und die Proklamation des Schaustellerkönigs erfolgt dann am Freitag, 8. Juni, 17 Uhr. Die Auftaktversammlung folgt um 19 Uhr im Schützenhaus.

Am Samstag, 9. Juni, 15 Uhr, beginnt das Königsschießen. Dabei geht es um die Prinzenwürde, die Ehrenscheibe für geladene Gäste, um Apfel und Zepter für Vereinsmitglieder - und natürlich um die Königswürde für 2018/2019. "Diese Scheibe trägt in jedem Jahr ein anders Motiv", erläutert Bernd Lömker, Vorsitzender des Schützenvereins. Im vergangenen Jahr nahm das Motiv Bezug auf das 50-jährige Bestehen des Schützenhauses. In diesem Jahr ist auf der Ehrenscheibe der Stein im inneren Ring des Kreisverkehrsplatzes Bergerhof zu sehen. Er zeigt die vier Kirchtürme der Stadt Radevormwald, den Bergischen Löwen und einen Schlüssel.

  • Radevormwald : "Rade vor 100 Jahren" - die Ausstellung endet

Den Höhepunkt erreichen die Feierlichkeiten des diesjährigen Schützenfestes dann am Sonntag, 10. Juni. Im Eingangsbereich des Rathauses begrüßt um 14.45 Uhr Bürgermeister Johannes Mans den Präsidenten, die Schützenkönige sowie die Vorsitzenden der befreundeten Vereine. Um 15.30 Uhr formiert sich der Festzug an der Blumenstraße. Los geht es mit der großen Parade um 16 Uhr, der Zug bewegt sich durch die Innenstadt bis zum Bürgerhaus am Schlossmacherplatz. Um 19 Uhr findet dort dann auch die Krönung der neuen Majestäten statt. Ein Großer Zapfenstreich mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Radevormwald und mit dem Tambourcorps Dahle gehört dazu. Den Abschluss des Schützen- und Heimatfestes bildet am Montag, 11. Juni, 14.30 Uhr, die Königsvesper im Schützenhaus am Hölterhof. An allen Festtagen findet in der City und auf dem Hohenfuhrplatz die Kirmes statt.

Mehr Informationen zum Schützenfest und zur Kirmes im Internet unter: www.sv-radevormwald.de

(s-g)