Innenstadt: Rade leuchtet in der Adventszeit

Innenstadt: Rade leuchtet in der Adventszeit

Die Weihnachtsbeleuchtung ist eingeschaltet. Offiziell drückte Bürgermeister Johannes Mans gestern um 17.03 Uhr den Knopf. Die Werbegemeinschaft "Rade lebt" und der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) hatten die Beleuchtung organisiert, Bürger und Unternehmer gespendet.

Noch fehlen 3000 Euro, um auch die Ketten für die Stadteingänge Poststraße und Blumen Busch anschaffen zu können, berichtet Uschi Mahler (HVV). Für die Besucher gab es Ounsch und Kuchen vom "Tortenatelier". Uschi Mahler sollte später Glücksfee für die erste Zwischenziehung (30 Gutscheine) sein. Die Gerwinnnummern werden demnächst bekanntgegeben. Im Vordergrundder VW Upals Hauptgewinn der Weihnachtsverlosung.

(trei)