1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Pflanzentauschbörse in Radevormwald findet wieder am 1. Mai statt

Naturschutzverein in Radevormwald : Pflanzentauschbörse macht am 1. Mai Lust aufs Gärtnern

Die beliebte Veranstaltung rund um Gartenpflanzen bietet wieder allen Freunden des heimischen Grüns Gelegenheit, sich für den Frühling einzudecken.

(s-g) Hier geht es ums Tauschen: Stauden, vorgezogene Jungpflanzen, Sträucher oder Risslinge von Sträuchern, Zwiebeln, Knollen, Gartengeräte, Blumentöpfe, Zeitschriften und mehr – alles rund um den Garten kann am 1. Mai, 10 bis 13 Uhr zur Pflanzentauschbörse auf dem Schulhof der GGS Stadt mitgebracht werden. Wer nichts zu tauschen hat, kann diese schönen Sachen auch gegen eine Spende mitnehmen.

Als kleines Extra verteilt der Veranstalter – der Bergische Naturschutzverein (RBN) – große Jute-Säcke an die Besucher. Damit kann man zum Beispiel beim Umsetzen die Pflanzen abdecken, Beete schattieren, Pflanzkübel im Winter schützen, Gartendeko herstellen.

Auf der Börse finden Hobbygärtner ausgefallene Tomatenpflanzen, verschiedene Sorten Erdbeerpflanzen, Samen von Wildpflanzen, Blumen, Kräutern und Gemüsesorten; Stauden für alle Gartenbereiche von Sonne bis Schatten, von trocken bis feucht; Raritäten ebenso wie Wucherpflanzen, die auch auf schlechtem Boden wachsen. Auch gibt es Kräuter wie Bärlauch, Ysop und Thymian. Es werden nur abgehärtete, im bergischen Klima bewährte Pflanzen abgegeben, aus denen sich im gleichen Jahr noch prächtige Gewächse entwickeln. Standardpflanzen wie Geranien werden nicht angeboten, dafür aber Wildblumen – als Samen oder Pflanze –, die Bienen und andere Insekten ernähren. Die Teilnehmer geben gerne Tipps zu Standort, Pflege und anderen Gartenthemen.

Wie immer findet die Tauschbörse auf dem Schulhof der Städtischen Grundschule an der Carl-Diem-Straße statt. Die Beschicker dürfen ab 8.30 Uhr kommen und ihren Stand aufbauen. Weil parallel der Volkswandertag stattfindet, gibt es in der Aula der Schule Kaffee, Kuchen sowie andere Speisen und Getränke zu günstigen Preisen.

Die zweite Pflanzentauschbörse im Oktober findet ab jetzt immer am zweiten Oktobersonntag statt: 13. Oktober, 10 bis 13 Uhr. Die Organisatoren suchen einen Verein oder Kindergarten, der dort Kaffee und Speisen verkaufen möchte.

Mi. 1. Mai, ab 10 Uhr, Schulhof GGS Stadt, Carl-Diem-Straße.