1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Oberberg: Kino über eine legendäre Band auf Schloss Homburg

Kinofilm auf Schloss Homburg : Kinofilm über eine legendäre Rockband

Der Musikfilm handelt von einer britischen Ausnahme-Rockband der 1970er und 1980er Jahre, die mit ihrem legendären Frontmann alle Charts eroberte und deren Songs heute noch präsent sind.

Ein ganz besonderer Film erwartet Kinofans am Mittwoch, 14. August, auf Schloss Homburg in Nümbrecht. Veranstalter des Kinoabends ist „Film ab!“ Nümbrecht in enger Kooperation mit dem Forum und Schloss Homburg.

Gezeigt wird der gefeierte, mitreißende Musikfilm über eine britische Ausnahme-Rockband der 1970er und 1980er Jahre, die mit ihrem legendären Frontmann alle Charts eroberte und deren Songs heute noch präsent sind. Der legendäre Auftritt der Band beim „Live-Aid“-Konzert 1985 im Londoner Wembley-Stadion gilt als die absolute Sternstunde der Band und als eine der besten Live-Acts überhaupt. Der Film ist ein stark gespielter und opulent ausgestatteter Rock-‘N‘-Roll-Express, eine gelungene Hommage an die ganze Band, mit klarem Fokus auf ihren schillernden Frontmann, heißt es in der Ankündigung. Die US-amerikanisch-englische Koproduktion aus dem Jahr 2018 dauert 135 Minuten und ist freigegeben ab sechs Jahre. Der Spielfilm erhielt 2019 neben vier Oscars viele weitere internationale Preise. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Veranstalter weder den Filmtitel noch die Band nennen. Einlass ist um 18.30 Uhr, der Film startet um 20 Uhr. Für das leibliche Wohl an diesem Kinoabend sorgt „Film ab“! im Barock-Garten mit Popcorn, Würstchen vom Grill und kühlen Getränken. Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Mi. 14. August, 20 Uhr, Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr, Schloss Homburg, Nümbrecht.

(s-g)