1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Oberberg: Ausstellung "Alleskönner Dieselschlepper" im LVR-Museum

Freilichtmuseum Lindar : Blick in die Welt der alten Traktor-Schätzchen

Im Freilichtmuseum Lindlar ist eine ganz besondere Ausstellung zu sehen. Unter dem Namen „Alleskönner Dieselschlepper“ werden Aufnahmen von Traktoren aus den Jahren 1950 bis 1970 gezeigt.

Ländliches Leben ist ohne den Traktor seit Generationen nicht mehr vorstellbar. Viele der alten „Schätzchen“ sind heute Kult und haben eine treue Fan-Gemeinde – auch in Radevormwald, wie im vergangenen Jahr das erste Trecker-Treffen der „Schlepperbande“ in Honsberg zeigte.

Im Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Rheinland in Lindlar sind nun unter dem Titel „Alleskönner Dieselschlepper“ eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Aufnahmen des Agrarjournalisten und Fotografen Dr. Wolfgang Schiffer (1927 bis 1999) zu sehen, der auf diese Weise den Wandel in der Arbeitswelt und im ländlichen Alltagsleben mit seiner Kamera festgehalten hat.

Der Fokus dieser Ausstellung liegt in dem vielfältigen Einsatz von Traktoren in der Landwirtschaft des Bergischen Landes zwischen 1950 und 1970. Kaum eine Maschine hat die Arbeit auf den Feldern und Höfen so grundlegend verändert wie der Trecker. Diente er anfangs als reine Zugmaschine, so ist er heute auf den Höfen die „Allzweckmaschine“ für (fast) alle Fälle.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn statt. Dort ist das umfangreiche Archiv von Dr. Wolfgang Schiffer untergebracht.

  • Lanz Bulldogs wurden von 1921 bis
    Oldtimer-Treffen in Niederkrüchten : Lauter Uralt-Traktoren auf der Festwiese
  • Rückblick: So präsentierte sich der Museumstag
    Aktionstag in Erkrath : Großer Bahnhof in Hochdahl für die Bergischen Museen
  • Die Polizei im Einsatz (Symbolfoto).
    Crashs in Grevenbroich : Drei Traktor-Unfälle in nur einer Woche

Ganz besonders viel „Dampf und Diesel“ liegt übrigens am Sonntag, 17. Juli, in der Museumsluft. Bei der Oldtimerveranstaltung „Auf Achse“ – der Techniktag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar werden zahlreiche Vorführungen geboten. Die Steinbruchbahn ist im Einsatz, die Dampfmaschine treibt das Sägegatter an und viele Dieselschlepper werden in Aktion gezeigt.

Die Ausstellung wurde dauert noch bis zum 28. Oktober. Das Freilichtmuseum, Unterheiligenhoven 5, in Lindlar ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Mehr Informationen finden Interessierte unter

freilichtmuseum-lindlar.lvr.de.

(s-g)