Radevormwald: Mofafahrer (54) mit fast zwei Promille in Rade unterwegs

Radevormwald : Mofafahrer (54) mit fast zwei Promille in Rade unterwegs

Weil ein 54-Jähriger am Dienstag mit seinem Mofa auf der Kaiserstraße offenbar deutlich zu schnell unterwegs war, hielt ihn eine Streifenwagenbesatzung der Polizei gegen 11.50 Uhr an und kontrollierte den Mann.

"Dabei kam dann aber nicht nur heraus, dass das Mofa durch technische Veränderungen führerscheinpflichtig geworden war, eine entsprechende Fahrerlaubnis konnte der Mann auch nicht vorweisen", berichtet Polizeipressesprecher Michael Tietze. Wegen der deutlichen Alkoholfahne des 54-Jährigen führten die Beamten außerdem auch noch einen Alkoholtest durch, wobei das Gerät einen Wert von fast zwei Promille anzeigte. "Nach einer Blutprobenentnahme ging es daher für den Radevormwalder zu Fuß weiter", teilte Tietze gestern mit.

(rue)
Mehr von RP ONLINE