Radevormwald: Mittelinsel vor "Kaufpark"

Radevormwald: Mittelinsel vor "Kaufpark"

Wer heute mit dem Auto zum neuen "Kaufpark" an der Nelkenstraße fährt, muss mit Behinderungen rechnen. Seit einigen Tagen lässt der Investor ITG an der Ülfe-Wuppertal-Straße auf Höhe der oberen Einfahrt eine Mittelinsel bauen. Die Fahrbahn ist aufgebrochen, der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. "Wir müssen dort bauen, das ist eine Auflage des Landesbetriebes Straßen NRW", sagte Hans Rogalski von der ITG auf BM-Anfrage. Mit der Mittelinsel solle verhindert werden, dass Autofahrer von der L 414 nach links auf den oberen Parkplatz abbiegen und Kunden verbotenerweise oben wieder rausfahren. Der Verkehr solle über die Rosen- und Nelkenstraße fließen.

An der Ecke Blumenstraße/Uelfe-Wuppertal-Straße hat der Bürgerbus auf der Stadtring-Linie derweil eine neue Haltestelle eingerichtet, teilte Bürgerbus-Pressesprecher Wolfgang Schneidewind mit. Der neue "Kaufpark" ist somit auch per Bürgerbus zu erreichen.

(RP)