1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Landrat und Polizei: Helm auf beim Radfahren

Radevormwald : Landrat und Polizei: Helm auf beim Radfahren

Landrat Hagen Jobi und die Polizei Oberberg appellieren an die Radfahrer im Kreis, bei allen Touren einen Helm aufzusetzen. Jobi bedauert: "Das Tragen eines Fahrradhelms hat sich bisher nicht flächendeckend durchgesetzt." Die Polizei Oberberg verzeichnet jährlich rund 100 Fahrradunfälle. "Viele, die mit dem Fahrrad einen Unfall erleiden, melden sich aber nicht bei der Polizei", erklärt Direktionsleiter Verkehr, Joachim Höller. In den beiden Kreiskrankenhäusern in Waldbröl und Gummersbach seien in diesem Jahr bereits 400 verletzte Radfahrer behandelt worden.

"Radfahrer, die einen Helm getragen haben, erleiden ganz selten Kopfverletzungen", schildert Dr. Walter Schäfer, Chefarzt der Orthopädie in Gummersbach, seine Erfahrungen. Die Polizei appelliert an die Eltern, ihren Kindern ein gutes Vorbild zu sein.

(wos)