Radevormwald: Kursus für Jugendgruppenleiter

Radevormwald: Kursus für Jugendgruppenleiter

Die Jugendförderung der Stadt bietet in den Osterferien einen Grundkursus für Jugendgruppenleiter in Wipperfürth an. Die fünftägige Schulung ist als Tagesveranstaltung mit Mittagessen geplant - von Montag bis Freitag, 26. bis 30. März, in der Alten Drahtzieherei in Wipperfürth. Auftakt ist am Montag, 26. März, 9 Uhr, der Abschluss am Freitag, 17 Uhr.

Die Teilnahme an allen fünf Tagen der Schulung ist verbindlich - und am Ende des Kurses steht für alle Teilnehmer ein schriftlicher Abschlusstest, um die bundeseinheitliche Jugendleiter-Card (Juleica) zu bekommen, teilt Jochen Kersting vom Kinder- und Jugendring mit. Die Schulung umfasst auch die notwendige Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kursus (16 Stunden). Die Teilnahme kostet 50 Euro. Anmeldeschluss ist der 15. März.

Verbunden damit ist ein Juleica-Fortbildungsseminar, denn die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit leben vom ehrenamtlichen Engagement junger Menschen, für die es einen amtlichen Ausweis gibt: die JuLeiCa als Qualifikationsnachweis. Diese Bescheinigung ist drei Jahre gültig und kann anschließend verlängert werden. Voraussetzung ist eine Teilnahme an einem Fortbildungsseminar und die Auffrischung der Ersten Hilfe alle zwei Jahre. Die Jugendämter Rade, Wipperfürth und Gummersbach bieten vom 26. bis 30. März eine Fortbildung für alle Jugendleiter an, die die Karte verlängern oder "die es noch mal wissen" wollen. Die Teilnahme kostet 20 Euro.

Anmeldungen für beide Veranstaltungen sind ab sofort möglich bei Jochen Kersting vom Radevormwalder Kinder- und Jugendring, Tel. 0151 64326027, E-Mail: j.kersting@jugendring-rade.de

(rue)