Radevormwald: "Komödie im Dunkeln" statt "Floh im Ohr"

Radevormwald : "Komödie im Dunkeln" statt "Floh im Ohr"

Kurzfristig umdisponieren müssen die Besucher, die sich bereits auf die Komödie "Floh im Ohr" von Georges Feydeau, die das Rheinische Landestheater Neuss (RLT) im Bürgerhaus aufführen wollte, gefreut hatten.

Da sich einer der Hauptdarsteller so verletzt hat, dass er zurzeit nicht spielen kann, muss die Aufführung abgesagt werden. Stattdessen hat der Kulturkreis Radevormwald mit dem RLT abgestimmt, dass als Ersatz am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr, die Komödie "Komödie im Dunkeln" von Peter Shaffer aufgeführt wird. Das Besondere an dieser Komödie ist Peter Shaffers Idee, Licht und Dunkel zu vertauschen: Ist die Bühne hell erleuchtet, tappen die Figuren im Dunkeln.

Wird eine Kerze angezündet, wird das Bühnenlicht zurückgenommen. Situationskomik und Missverständnisse sind das Resultat: Alle stolpern und stürzen. Ein amüsantes, turbulentes und erhellendes Spiel um Schein und Sein. Einlass ist ab 19 Uhr, eine Einführung ab etwa 19.10 Uhr im Foyer. Alle bereits erworbenen Eintrittskarten sind weiterhin gültig. Ticket sind zudem noch in der Stadtbücherei Radevormwald, telefonisch unter 02195 932177 oder an der Abendkasse zu bekommen.

(miz)
Mehr von RP ONLINE