Radevormwald: Kommentar: Erfahrung auch künftig nutzen

Radevormwald : Kommentar: Erfahrung auch künftig nutzen

Frauenfußball wird immer beliebter. Das wird die Weltmeisterschaft in Deutschland ab morgen ohne Zweifel beweisen. Dass sich das Fußballspiel unter den Mädchen allerdings auch an den Schulen durchsetzt, davon ist man sicher noch ein Stück entfernt.

Nicht so an der Städtischen Realschule. Die Einrichtung an der Hermannstraße hat ein Pfund, mit dem es wuchern kann – Gaby Dlugi-Winterberg hat als ehemalige Nationalspielerin ein enormes Wissen, das sie an den Radevormwalder Nachwuchs weitergibt. Die Begeisterung, mit der die Zehntklässlerinnen dem Ball hinterherjagen, ist beeindruckend und spricht für sich. Vorbilder können also sehr wohl etwas bewegen und vielleicht auch die überzeugten Sportmuffel in die Halle locken. Der Erfahrungsschatz einer ehemaligen Nationalspielerin darf jedenfalls auch künftig nicht ungenutzt bleiben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE