Radevormwald: Kindergarten-Ausflug zu den Rittern

Radevormwald: Kindergarten-Ausflug zu den Rittern

Unterstützung macht Fahrt des Familienzentrum Kottenstraße möglich.

Seit 2008 lädt der Bürgerbusverein die Vorschulkinder des Evangelischen Familienzentrums Kottenstraße alljährlich zu einem Ausflug nach Schloss Burg in Solingen ein: So bat Pressesprecher Wolfgang Schneidewind die Volksbank Oberberg aus Radevormwald in jedem Jahr erfolgreich um die Finanzierung dieser besonderen Aktion - und dann ging es auch schon los. Nach einer aufregenden Fahrt mit dem Bürgerbus durch Radevormwald, Remscheid, Wermelskirchen und Solingen erlebten die Mädchen und Jungen eine interessante und kindgerechte Führung durch die Burg mit spannenden Geschichten aus der Vergangenheit. Drei Stunden später kamen die Kinder traditionsgemäß immer mit dem klassischen Souvenir - einer Riesenbrezel um den Hals - zufrieden und glücklich nach Hause.

Nun ist es seit diesem Jahr so, dass Bürgerbusvereine keine Sonderfahrten mehr durchführen dürfen. "Mit dieser so lieb gewonnenen Tradition zu brechen, kam für uns alle aber nicht in Frage. So finanziert die Volksbank Oberberg auch weiterhin die Fahrt unserer Vorschulkinder nach Schloss Burg", berichtete Schneidewind. Diesmal ging es mit einem gemieteten Linienbus auf Tour. Und nun wurden - sozusagen mal umgekehrt - die Fahrer des Bürgerbusses nach Schloss Burg eingeladen.

(s-g)
Mehr von RP ONLINE