Radevormwald: Kicken und dribbeln in den Ferien mit Kölner Sportakademie

Radevormwald: Kicken und dribbeln in den Ferien mit Kölner Sportakademie

Die RheinFit Sportakademie aus Köln bietet in den Sommerferien 22 Fußballcamps für Kinder und Jugendliche in der Region an. Die Junior-, Profi-, Mädchen- und Torwartcamps verteilen sich auf die Standorte Radevormwald, Wipperfürth und Wiehl. Das Angebot in den Schulferien richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren, die auch in ihren Ferien nicht genug vom Fußballspielen bekommen können, heißt es in der Ankündigung.

Zwei bis drei tägliche Trainingseinheiten mit verschiedenen Schwerpunkten sowie verschiedene Spiel- und Turnierformen erwarten die Teilnehmer. Die Freizeitgestaltung ist mit Gruppenspielen, Tischtennis oder einem Schwimmbadbesuch breit gefächert.

Die Aktion "Ferienfußball" bietet seit 19 Jahren regelmäßig Fußballcamps in Deutschland, England und Spanien an. Dabei stehen den Teilnehmern rund um die Uhr geschulte und erfahrene Trainer zur Seite.

  • Wie Sie Ihr Auto nach den Ferien reinigen

Die Teilnahme an den Camps kostet zwischen 145 und 180 Euro (Vater-Sohn Camps) und 395 Euro (Torwart Camp). Die genauen Termine und nähere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.ferienfussball.de oder unter Tel. 0221 8018282. Für Kurzentschlossene sind auch in den Ostercamps noch Plätze frei. Das Junior- Camp (acht bis 14 Jahre) findet vom 2. bis 8. April in Radevormwald statt, das Profi-Camp (13 bis 17 Jahre) vom 25. bis 31. März in Wiehl.

Die RheinFit Sportakademie ist ein Kinderreiseanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen wurde 2012 von den Diplom-Sportwissenschaftlern Daniel Becher und Christoph Schipper gegründet. Seit 2015 ist das Projekt Ferienfußball (gegründet 1999 durch Ferdinand Luft) Teil der Sportakademie. Es geht um Fußballcamps für Kinder und Jugendliche in Deutschland, England und Spanien, die vom Deutschen Reisenetz zertifiziert sind.

(rue)