Kein Parken an "Knippingscher Ecke" in Radevormwald

Innenstadt: Kleiner Parkplatz fällt weg, weil Pachtvertrag auslief

Weil der Pachtvertrag ausgelaufen ist, entfällt in der Innenstadt ein kleiner Parkplatz. Vor 35 Jahren war diese Fläche an der „Knippingschen Ecke“ eingerichtet worden.

In der Innenstadt ist an der Ecke Kaiserstraße/Telegrafenstraße in den vergangenen Tagen ein kleiner Parkplatz weggefallen, teilt Bürgermeister Johannes Mans mit. 1983 war an der „Knippingschen Ecke“ (heute gegenüber des Rokoko-Gartenhäuschens) die Parkfläche mit Grünfläche und Zufahrt von der Telegrafenstraße entstanden, weil die Stadt den Grundstücksanteil pachten und umbauen konnte. Dieser Pachtvertrag ist in den vergangenen Tagen ausgelaufen, weil das Grundstück vom Verpächter in diesem Sommer verkauft worden ist und demnächst neu bebaut werden soll, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

(rue)
Mehr von RP ONLINE