1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

„Jugend musiziert“ im Oberbergischen Kreis trotz Coronavirus

Musikwettbewerb unter besonderen Bedingungen : „Jugend musiziert“ trotz Coronavirus

Beim Regionalwettbewerb waren auch Talente aus dem Oberbergischen Kreis dabei. Die Kreissparkasse Köln hat die Produktion eines Films zum Wettbewerb gefördert.

Das traditionelle Preisträgerkonzert mit den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Regionalwettbewerbes „Jugend musiziert“ konnte in diesem Jahr nicht stattfinden. Anhand eingesandter Musik-Videos wurde der Wettbewerb unter besonderen Bedingungen dennoch durchgeführt.

Auch Talente aus dem Oberbergischen Kreis haben am Regional- und Landeswettbewerb erfolgreich teilgenommen. Zu diesem pandemiebedingten Format ist ein starkes Nebenprodukt entstanden: die Kreissparkasse Köln (KSK) hat die Produktion eines Filmes zum Wettbewerb gefördert, der für die Bereiche Oberbergischer Kreis und Rheinisch-Bergischer Kreis auf der Homepage der KSK veröffentlicht wird. Daraus hat der Oberbergische Kreis einen weiteren Film entwickelt, der jetzt auf dem Youtube-Kanal des Oberbergischen Kreises www.obk.de/youtube zu sehen ist: Das Video enthält den Zusammenschnitt erfolgreicher Musikdarbietungen junger Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Oberbergischen Kreis.

„Jugend musiziert“ ist der wichtigste Nachwuchswettbewerb für junge Talente. Der Kreis unterstützt Kinder und Jugendliche bei ihrem kreativen Schaffen. „Mit dem Film wollen wir die Erfolge des musikalischen Nachwuchses präsentieren und wollen auch gleichzeitig junge Menschen dazu motivieren, ein Instrument zu erlernen und selbst musikalisch aktiv zu werden“, sagt Kreisdirektor Klaus Grootens.

(s-g)