Hier gibt's Platt aus Radevormwald zu hören

Abend für die Mundart : MGV Hahnenberg lädt ein zum „Ruötsch Platt“-Abend

Rund um die Radevormwalder Mundart geht es bei der Veranstaltung in der Gemeinschaftsgrundschule.

(s-g) Alle zwei Jahre – im Wechsel mit den Hahnenberger Festtagen – lädt der MGV Hahnenberg zum „Ruötschen Owend“ ein. Ein Abend mit Musik und Wortbeiträgen in Rader Mundart. Jetzt ist es bald wieder soweit. Am Samstag, 13. Oktober, möchten die Hahnenberger Sänger zusammen mit einigen Gästen allen Freunden des „Ruötsch Platt“ wieder einen schönen Abend bereiten.

„Da die Rader Mundart immer mehr in Vergessenheit gerät, ist es uns ein besonderes Anliegen“, so die Hahnenberger, „dass wir ein bisschen dazu beitragen können, diese schöne Tradition ein wenig aufrechtzuerhalten.“

Mit von der Partie sind die Hobby-Singers, die einige Liedbeiträge beisteuern, Otto Cords, Jürgen Schmidt und andere Gäste. Natürlich wird auch der MGV Hahnenberg selbst einige Stücke vortragen. Neben der ganzen Unterhaltung gibt es natürlich genügend zu essen und zu trinken nach Rader Art, um die ganze Sache abzurunden. „Bei uns wird keiner durstig oder hungrig aufstehen!“, versprechen die MGVler.

Veranstaltungsort ist die Aula der Gemeinschaftsgrundschule Stadt in Radevormwald. Einlass ist um 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind natürlich gern gesehen. Deshalb werden Sparschweinchen bereit stehen, die sich darüber freuen, wenn man sie füllt.

Sa. 13. Oktober, 18 Uhr, GGS Stadt.

Mehr von RP ONLINE