1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Gottesdienste in Radevormwald: Lutherische Gemeinde feiert draußen

Kirche in Radevormwald : Lutherische Gemeinde feiert unter freiem Himmel

Bei strahlendem Wetter kamen Gemeindemitglieder zusammen, um nach der Corona-Zwangspause wieder gemeinsam zu beten und Gott zu ehren. Auch per Internet waren Menschen zugeschaltet.

Die Stühle standen auf zwei Meter Abstand, ausgenommen die Stühle für Paare. Die Sonne schien, ein leichter Wind wehte und es herrschte eine freundliche Atmosphäre auf dem Vorplatz am Wartburghaus an der Andreasstraße: Dort trafen sich am Pfingstwochenende zahlreiche Mitglieder der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde zu einem Gottesdienst unter offenem Himmel.

Unter dem Titel „Pfingstgottesdienst im Freien“ hatte Pfarrer Philipp Müller dazu eingeladen, und das Angebot wurde nur zu gerne – nach der langen Corona-bedingten Pause von Gottesdiensten mit Gemeindebeteiligung – angenommen.

Zusammen mit den über das Internet zugeschalteten Gemeindegliedern – der Gottesdienst wurde weiterhin live auf der Gemeindehomepage gestreamt – wurde in Liedern, Gebeten und der Predigt dem Geburtstag der Kirche und der Aussendung des Heiligen Geistes gedacht.

Alle Teilnehmer waren sich im Anschluss darin einig, wie schön es wieder einmal war, relativ unbeschwert zusammen Gottesdienst zu feiern.

(s-g)